Es werden 61–72 von 97 Ergebnissen angezeigt

  • Empfehlung

    Mein Lego

    Bewertet mit 4.00 von 5

    25,70

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Mit LEGO auch mal die Wohnung verschönern! Was tun, wenn sich Körbe voller bunter LEGO-Steine im Kinderzimmer oder gar in der ganzen Wohnung ansammeln? Die Lösung: sich nicht ärgern, sondern selbst kreativ werden! Wie das geht, zeigen die beiden Autorinnen, die für dieses Buch die besten LEGO-Hacks verschiedener Blogger zusammengestellt haben. 70 witzige Ideen, die als Deko-Objekte die Wohnung aufpeppen, kostengünstig und außerdem mit viel Spaß für Klein und Groß umzusetzen sind. Denn dafür sorgen die Einstufung nach Schwierigkeitsstufen, bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitungen und übersichtliche Listen mit Material- und Werkzeugangaben. Ein wunderbar praktisches und inspirierendes Ideenbuch in frischer Gestaltung, das zeigt, wie aus den dänischen Kult-Klötzchen individuelle und persönliche Einzelstücke mit langer Verweildauer gemacht werden können!

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Mücken und Elefanten

    Bewertet mit 5.00 von 5

    17,80

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Mit den 26 Essays, Reflexionen und Polemiken dieses Bandes legt Mladen Savić eine Bar-Mizwa für Ungläubige, ein Bardenlied im Krach der Ideen, ein Backup gegen den Mainstream vor.
    Das Buch verweigert sich der Unart seiner Zeit, aus ihren Signalen keine Signifikanz abzuleiten und aus einem Elefanten ständig eine Mücke machen zu wollen. Was literarisch dahinter steht, ist ein Bedürfnis nach Klärung, welche Art von Menschsein man als Person im Leben und als Gesellschaft in der Geschichte vertreten möchte. Die vielen kleinen Fehler können, zusammen genommen, niemals das große Richtige ergeben.
    Durch den Essayband verläuft ein roter Faden, quer zu isolierter Information und Rechthaberei. Immer wieder wird der gängige Maßstab von Urteilen neu aufgerollt, Implizites explizit gemacht, Denkgewohnheiten aufgebrochen und aus dem kognitiven Schlummer geweckt. Zudem ist das Buch, obschon Zeitzeuge, ein eigenwilliges und seiner Zeit fremdes Kompendium zu philosophischen, historischen und politischen Themen. Es liest sich wie ein aus unzähligen Mosaiksteinchen bestehendes Plädoyer für die Hebung des Verstandes, der, wie Montaigne gesagt hat, überall zu brauchen ist und in alles hineinredet.
    Mücken und Elefanten ist eine Art Anthologie für Zeitreisende und Zeitlose. Und doch versteht sie sich nicht als der Weisheit letzter Schluss. Kurzum, wer keiner Frage mit dem nötigen Ernst begegnet, ist ebenso fürchterlich wie jemand, der sich selbst allzu ernst nimmt. Beim Lächerlichen darf man nämlich das Lächeln nicht vergessen. Sonst findet sich kein Weg heraus aus der kulturellen Pantomime: miteinander zu sprechen, aber sich nichts zu sagen.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Mythos

    Bewertet mit 5.00 von 5

    20,00

    Enthält 20% MwSt.
    zzgl. Versand

    Zügellosigkeit, Lebenslust, Mord und Totschlag, Triumph und Tragödie: Die griechischen Göttersagen sind wilder und wüster als das Leben selbst und bieten damit alles, was sich Leser wünschen. Die alten Griechen inspirierten unter anderen Shakespeare, Michelangelo, James Joyce und Walt Disney. In Stephen Frys brillanter Nacherzählung erwachen die alten Sagen zu neuem Leben. Wir verlieben uns mit Zeus, sehen die Geburt der Athene, nehmen mit Kronos und Gaia Rache an Uranos, wir weinen mit König Midas und jagen mit der wunderschönen und furchtlosen Artemis. Meisterhaft und in bester Tradition des britischen Humors zeigt uns Stephen Fry die Bedeutung der griechischen Sagen für die Geburt der Literatur.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Nähe

    20,60

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Eine junge Frau legt sich einen imaginären Freund zu – damit sie endlich Ruhe vor ihren besorgten Eltern hat. Ein Theaterschauspieler liebt seine Ehefrau – und geht dennoch fremd. Vater und Tochter verstehen sich nicht, doch ihre Beziehung blüht auf, als sein Tod naht. Acht Geschichten darüber, wie Menschen in unserer Gesellschaft versuchen, einander näherzukommen – und welche Rolle Hormone, Gene und soziale Normen dabei spielen. Was reizt uns an Monogamie, was an Untreue? Wie hält Freundschaft, wie entsteht Intimität? Leichtfüßig verknüpft Giovanni Frazzetto dramatische Erzählung und neueste Erkenntnisse aus Biologie und Hirnforschung und entdeckt so die Liebe auf umfassende Weise neu.

    Hier geht’s zur Leseprobe

    In den Warenkorb
  • Angebot!
    Empfehlung
    ANGEBOT

    Nicht auf die Größe kommt es an

    Bisher 17,90 9,90

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Hätten Sie gewusst, dass die Rezepte der beiden beliebtesten, identitätsstiftenden kulinarischen Genüsse der Franzosen – Baguette und Croissant – von einem Wiener Bäcker erfunden wurden? Oder dass Champagnerschalen den Brüsten Marie Antoinettes ihre Form verdanken?
    Gregor Auenhammer hat sich auf die Suche nach dem unerwarteten, außergewöhnlichen Österreich gemacht und ist dabei auf Persönlichkeiten gestoßen, die alle Klischees überwanden und Großartiges hervorbrachten.
    Das Ergebnis ist eine lustvolle Auseinandersetzung mit dem typisch Untypischen in und aus Österreich. Auenhammer schreibt unerschrocken genauso über Hedy Lamarr wie über Felix Baumgartner und macht im Laufe seiner Porträts Entdeckungen, die man nicht für möglich gehalten hätte.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Olympische Spiele. Eine Kulturgeschichte von 1896 bis heute. Winter

    25,70

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Zur Winterolympiade 2018 in Pyeongchang – die große Kulturgeschichte der Winterspiele
    Rund ein Vierteljahrhundert hat es gedauert, bis sich neben den olympischen Sommer- auch Winterspiele etablieren konnten. Von dem anfänglichen Widerstand der Skandinavier, von Sportarten wie ‘Spezialfiguren’ aufs Eis zu zeichnen, von den politischen Ersatzkämpfen im Kalten Krieg und der zunehmenden Rolle der Medien erzählt Klaus Zeyringer so kurzweilig wie anekdotenreich. Die Welt des Wintersports mit ihren Helden wie Toni Sailer oder Rosi Mittermaier und ihren tragischen Figuren wie ‘Eddy the Eagle’, ihren ‘Eishexen’ wie Tony Harding und ihren ‘Eisprinzessinen’ wie Nancy Kerrigan rückt Klaus Zeyringer in ihren kulturellen, sozialen und politischen Kontext. Ob Sportler wegen des Tragens von Reklame ausgeschlossen werden, ob neue Techniken eine Sportart revolutionieren, eines bleibt konstant: das Wetter, das Probleme macht.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Pisa schaut fern

    18,80

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Wo Morchelkaramellen gegessen werden und gelügt wird. Wo Ratten eine Nussi kriegen, vielleicht auch ein Suppi, und zwei Köche Huschi sind. Wo Kugelschreiber uns etwas sagen wollen und Ohrenschmalz leider weggeworfen wird, weil es zu bitter ist. Wo Klobesen keine Borsten haben und nur die Varizen lustig sind. Wo man mit Windelschnecken aufsteht und mit vergrößerten Hämorrhoiden zu Bett geht. Im Fernsehen.
    Und in der Kolumne Pisa schaut fern, die regelmäßig in der Zeitung KURIER erscheint. Fernsehen zum Lesen. Fernsehen als Buch.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Portraits aus Montreux

    Bewertet mit 5.00 von 5

    41,10

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Das Buch: Das Montreux-Jazz Festival ist eines der bedeutendsten Musikevents in Europa und das zweitgrößte Jazzfestival der Welt. Die Liste der auftretenden Künstler liest sich wie das Who is who der internationalen Musikszene aus dem Jazz-,Rock- und Popbereich. “Montreux Jazz Festival Portraits” präsentiert mit einzigartigen,exklusiven Fotografien des international renommierten Fotografen Jaques Straesslé viele berühmte Künstler des Musikfestivals. Die Musik: Zwei exklusive DVDs mit über 40 Liveauftritten vieler der vorgestellten Künstler runden die Porträts ab. Mit dabei sind u. a. Gary Moore, James Brown, Nina Simone, Candy Dulfer, Johnny Cash, Eric Clapton, Deep Purple, Joe Cocker, Suzanne Vega, Santana, Run DMC und Jamiroquai. Mit einzigartigem Design und exklusiven Fotografien präsentiert “Portraits” einhundert herausragende Künstler der internationalen Musikszene aus dem Jazz-, Rock-, und Pop-Bereich. Zwei DVDs mit über 40 atemberaubenden Live-Auftritten aus Montreux – dem bedeutendsten Musikevent Europas – runden das Portrait ab. Mit dabei sind Gary Moore, James Brown, Nina Simone, Candy Dulfer, Johnny Cash, Eric Clapton, Deep Purple, Joe Cocker, Suzanne Vega, Santana, Run DMC, Jamiroquai und viele mehr.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Privatsache Handtasche

    Bewertet mit 3.00 von 5

    24,70

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Egal ob sie sich ein sündhaft teures Designertäschchen unter den Arm klemmen oder einen bunten Baumwollbeutel vom Flohmarkt über die Schulter hängen – Frauen lieben ihre Taschen heiß und innig und hüten sie wie einen Schatz. Einen Griff in ihre Handtasche empfinden sie als Verletzung ihrer Intimsphäre. Sie ist selbst für ihre engsten Vertrauten tabu.
    Für Jean-Claude Kaufmann aber öffneten einige Frauen bereitwillig ihre Taschen und gewährten ihm einen Einblick in deren Innenleben. Natürlich entdeckte der französische Soziologe mehr als Ausweise, Geld, Schlüssel, Mobiltelefone, Kugelschreiber und Lippenstifte. Dem Spezialisten in der Kunst, scheinbar banale Dinge wie Wäsche, Bikinis oder Kochtöpfe zum Sprechen zu bringen, offenbarten die vielen Zettel, Steine, Pillen, Kinderspielzeuge und Herrenbrieftaschen, dass Frauen vor allem Liebe mit sich herumtragen.
    Die praktische Begleiterin, die sie und ihre Lieben vor den Gefahren des Alltags schützt, ist eine Erweiterung des Körpers, ein Teil des Selbst, den die Trägerin vor allem dann bemerkt, wenn er ihr abhandengekommen ist. Gleichzeitig ist die Tasche aber auch ein Instrument der Selbsterfindung und Selbstinszenierung, mit dem ihre Besitzerin sich im Rampenlicht sonnt, sich von anderen abgrenzt, ihr Selbstwertgefühl steigert und verführt. Die Tasche macht die Frau, sie ist Attribut der Weiblichkeit, spiegelt Identitätsfacetten, markiert Wendepunkte in der Biografie, enthält ein ganzes Leben. Sie ist alles – nur kein gewöhnliches Accessoire.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Richtig leben, länger leben

    21,90

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Als international tätiger Onkologe behandelt er tausende Patienten und ist erfolgreich in der klinischen Krebsforschung tätig. Aber was können wir tun, um erst gar nicht krank zu werden? Um gesund zu bleiben? Die Antwort des profilierten Naturwissenschaftlers, der sich sein Leben lang mit den biologischen Grundlagen des Menschen befasst hat, überrascht. Lieben, Lachen und nie mit dem Lernen aufhören, das ist neben ausreichender Bewegung und vernünftiger Ernährung die beste Gesundheitsvorsorge. Prof. Dr. Heinz Ludwig belegt das mit ärztlichen Erfahrungswerten, anonymisierten Beispielen aus seinem Berufsleben und aktuellen wissenschaftlichen Daten.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Rivalen, die es (so) nicht mehr gibt

    Bewertet mit 4.00 von 5

    22,60

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Das Revival von Vinyl und Vintage kann nicht darüber hinwegtäuschen: Viele Dinge und Geräte, die einst ganz selbstverständlich unseren Alltag begleitet haben, sind irgendwann einfach verschwunden. Und mit ihnen all die unglaublich wichtigen Kontroversen von damals: Dallas oder Denver? Geha oder Pelikan? Beatles oder Stones? Adidas oder Puma? Jeder über 40 ist ganz selbstverständlich zwischen diesen scheinbaren Fronten aufgewachsen.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Romantherapie

    10,30

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    253 Bücher für ein besseres Leben

    In den Warenkorb