Es werden 1–12 von 283 Ergebnissen angezeigt

  • Empfehlung
    NEU

    Nach den Fähren

    Bewertet mit 5.00 von 5

    20,60

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    »Vielleicht morgen, sagt der Hafenwärter. Vielleicht kommen die Fähren morgen wieder.«
    Auf einer vormals beliebten Urlaubsinsel bleiben mit einem Male die Fähren aus und mit ihnen die Urlauber. Das Leben kommt zum Stillstand, die meisten Bewohner verlassen die Insel, nur ein paar wenige harren aus. Hoffend auf eine Rückkehr der Fähren und isoliert voneinander gehen sie den immergleichen Tätigkeiten nach. Das Leben dieser Übriggebliebenen ändert sich erst, als ein Mädchen namens Ada auf unerklärliche Weise im Sommerpalast erscheint und die Nähe zu dem ehemaligen Hausmeister sucht. Ihre Fragen nach seiner Vergangenheit und nach der der Insel führen zu einem Umbruch, der auch dann nicht mehr aufzuhalten ist, als Ada so plötzlich verschwindet, wie sie aufgetaucht ist. Mehr und mehr verweben sich die Geschichten der Figuren, die beginnen, sich mit ihrer Vergangenheit auseinanderzusetzen – und mit der Frage, ob eine Rückkehr der Fähren überhaupt wünschenswert ist.
    Thea Mengelers Roman erzählt von privaten und gesellschaftlichen Machtverhältnissen, vom (Über-)Tourismus und von den Prozessen der Rückeroberung des eigenen Lebens, des eigenen Lebensraumes. In ihrer knappen, aber feinfühligen und präzisen Sprache schildert sie die Geschehnisse auf der Insel und das Innenleben ihrer Figuren, deren Lebensentscheidungen auf dem Prüfstand stehen.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung
    NEU

    Sprung ins Leere

    24,70

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    »Steinfests große Kunst ist genau diese Mischung aus leichter Ironie, abstrusen Handlungen, glaubwürdigen, leicht schrägen Charakteren und einer Sprache, die geistreich, sachlich, poetisch und präzise gleichzeitig ist.«

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Das Fahrrad

    16,50

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Die Geschichte des Fahrrads in 8 bezaubernden Pop-ups

    Sowohl erfahrene Radsportlerinnen als auch Fahrradanfänger können in diesem Buch viel entdecken. Acht aufwändig gestaltete Pop-ups zeigen Szenen aus der Geschichte des Fahrrads – von der Draisine, die nur aus zwei Rädern und einer Stange bestand, über das Hochrad bis hin zum modernen Mountainbike. Spannende Fakten über die Tour de France, die Erfindung des Tandems und Fixies machen Lust, sich selbst aufs Fahrrad zu schwingen. Dieses Buch ist ein Must-Have für Fahrradfans jeden Alters.
    Dieses Buch wird klimaschonend produziert.

    Ausstattung: 8 Pop-up-Seiten

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Fast forward. Die KI-Revolution: Chancen und Risiken

    22,00

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    KI – Fluch oder Segen? Was macht Künstliche Intelligenz mit unserer Gesellschaft? Wie können wir KI nutzen, um unsere Zukunft zu gestalten? Welche Risiken birgt KI wirklich?
    In „FAST FORWARD“ präsentieren renommierte Expert:innen zentrale Risikobereiche und Chancen, die sich durch die KI-Revolution für Bildung, Arbeit, Wissenschaft, Umwelt und Gesundheit ergeben. Damit beantwortet das Buch wichtige Fragen, die wir uns seit der rasanten Verbreitung von ChatGPT & Co., immer häufiger stellen. Anhand von aktuellen Beispielen verdeutlichen die Autor:innen eindrucksvoll die Notwendigkeit einer verantwortungsvollen KI. Der entscheidende Faktor für eine nachhaltige Zukunft liegt in einer ganzheitlichen Betrachtung der Herausforderungen und Chancen unserer Zeit.
    • Potential von KI in den Bereichen Arbeit, Bildung, Gesundheit, bis hin zu Klima- und Artenschutz
    • Verblüffende Fakten und aktuelle Beispiele
    • Verständlich und übersichtlich, inkl. Vorschläge zur Umsetzung
    • Ganzheitliche Betrachtung ohne schwarz-weiß Denken

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Das andere Geschlecht

    18,50

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Das berühmte Standardwerk von Simone de Beauvoir. Die universelle Standortbestimmung der Frau, die aus jahrtausendealter Abhängigkeit von männlicher Vorherrschaft ausgebrochen ist, hat nichts an Gültigkeit eingebüßt. Die Scharfsichtigkeit der grundlegenden Analyse tritt in der Neuübersetzung noch deutlicher hervor.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Lolita lesen in Theheran

    14,40

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    ls die iranische Literaturprofessorin Azar Nafisi den Schleier nicht länger tragen will, wird sie von der Universität Teheran verwiesen – und erfüllt sich einen Traum. Zwei Jahre lang kommen sie und sieben ihrer besten Studentinnen jeden Donnerstagmorgen heimlich zusammen, um verbotene Klassiker der westlichen Literatur zu lesen. Mit der Lektüre von Vladimir Nabokov, Jane Austen, Henry James und F. Scott Fitzgerald schaffen sie sich Freiräume in der ihnen aufgezwungenen Enge der Islamischen Republik Iran. Aus verstohlen in ihr Haus huschenden schwarz verschleierten Schatten werden junge Frauen in Jeans und bunten Kleidern. Sie öffnen sich in der Diskussion über die literarischen Werke und beginnen die eigene Realität, der gegenüber sie sich lange sprachlos und ohnmächtig fühlten, zu hinterfragen und zu verändern.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Das Geheimnis der Sprakkar

    24,70

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Ein kraftvolles, atmosphärisch dichtes Porträt eines einzigartigen Landes, das zum Vorbild für uns alle taugt.

    In den letzten zwölf Jahren stand Island im World Economic Forum’s Global Gender Gap Report immer auf Platz 1 der Liste jener Länder, die auf dem Weg zur Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau die entscheidensten Schritte unternommen haben. Warum erzielt Island solch beachtliche Fortschritte in diesem andauernden Kampf? Die Antwort darauf liefern die SPRAKKAR des Landes – dieses uralte isländische Wort meint außergewöhnliche, herausragende Frauen.
    Die in Kanada geborene und aufgewachsene Eliza Reid, derzeitige First Lady Islands, interviewte Dutzende SPRAKKAR, um deren inspirierende Geschichten zu erzählen. Geschickt bindet sie ihre eigenen Erfahrungen als Zugezogene aus einer kanadischen Kleinstadt mit ein. Sie nimmt die Haltung ihrer zweiten Heimat gegenüber Frauen unter die Lupe, das tiefverwurzelte gesellschaftliche Gespür für Fairness sowie den Einfluss aktueller und historischer weiblicher Vorbilder. Wobei sie nicht verschweigt, dass es in punkto Gleichstellung selbst in Island noch Verbesserungspotenzial gibt.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Mütter Europas

    26,00

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    WANN UND WARUM ENTSTAND DAS PATRIARCHAT? NEUESTE ERKENNTNISSE DER DNA-FORSCHUNG

    Wie lebten Frauen in der Stein- und Bronzezeit? Wie waren die Geschlechterverhältnisse in der Zeit vor Erfindung der Schrift? Bis vor Kurzem beruhten alle Antworten auf diese Fragen mehr oder weniger auf Spekulation. Doch seit DNA-Analysen für die prähistorische Forschung zur Verfügung stehen, hat sich dies geändert. Diese Buch trägt die neuesten Ergebnisse zusammen und fragt, wann und warum in Europa das Patriarchat entstand.

    Die Prähistorikerin Marija Gimbutas entwickelte in den 1950er Jahren eine Theorie, nach der in «Alteuropa» eher friedliche, matrilineare Gesellschaften existiert hätten, die einem Kult der Muttergöttin huldigten und eher gleiche Geschlechterverhältnisse produzierten. Diese Gesellschaften seien durch patriarchalisch orientierte Reitervölker aus dem Osten verdrängt worden. Gimbutas Thesen wurden lange Zeit weitgehend abgelehnt, doch die neuesten DNA-Analysen stützen sie teilweise. Sie weisen die von ihr beschriebenen Wanderungsbewegungen nach und auch einen Wandel in den Geschlechterbeziehungen. Karin Bojs führt an die Ausgrabungsorte, analysiert die Funde und sucht nach den Faktoren, die patriarchalische Strukturen begünstigten. Eine spannend geschriebene Entdeckungsreise in die Welt der Archäologie.

    “Wir stehen noch am Anfang einer wissenschaftlichen Revolution, aber immerhin hat sie schon begonnen.”

      • Wie die DNA-Forschung unser Wissen über die Menschheitsgeschichte verändert
      • Wie unterschieden sich die Lebensverhältnissen von Frauen und Männern in der Stein- und Bronzezeit?
      • Geschlechterrollen in der Frühgeschichte der Menschheit

     

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Beklaute Frauen

    22,70

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Muse, Sekretärin, Ehefrau – es gibt viele Bezeichnungen für Frauen, deren Einfluss aus der Geschichte radiert wurde. Für deren Leistungen Männer die Auszeichnungen und den Beifall bekamen: Wissenschaftlerinnen, deren Errungenschaften, im Gegensatz zu denen ihrer männlichen Kollegen, nicht anerkannt wurden. Autorinnen, die sich hinter männlichen Pseudonymen versteckten. Oder Künstlerinnen, die im Schatten ihrer Ehemänner in Vergessenheit geraten sind. Lebendig und unterhaltsam erzählt die Historikerin Leonie Schöler ihre Geschichten, sie zeigt, wer die Frauen sind, die unsere Gesellschaft bis heute wirklich vorangebracht haben. Und sie verdeutlicht, wie wichtig die Diskussion um Teilhabe und Sichtbarkeit ist. Dabei wird klar: Hinter jedem erfolgreichen Mann steht ein System, das ihn bestärkt; vor allen anderen steht ein System, das sie aufhält.
    Mit zahlreichen Abbildungen und Infokästen

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Permafrost

    19,80

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Permafrost ist der Versuch, das globale Dräuen, jene durch nichts einzuschätzende Qualität, die das Leben auf dem Planeten Erde spezifiziert, zu literarisieren.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Die 1% Methode – Minimale Veränderung, maximale Wirkung

    13,40

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Das Geheimnis des Erfolgs: »Die 1%-Methode«. Sie liefert das nötige Handwerkszeug, mit dem Sie jedes Ziel erreichen. James Clear, erfolgreicher Coach und einer der führenden Experten für Gewohnheitsbildung, zeigt praktische Strategien, mit denen Sie jeden Tag etwas besser werden bei dem, was Sie sich vornehmen. Seine Methode greift auf Erkenntnisse aus Biologie, Psychologie und Neurowissenschaften zurück und funktioniert in allen Lebensbereichen. Ganz egal, was Sie erreichen möchten – ob sportliche Höchstleistungen, berufliche Meilensteine oder persönliche Ziele wie mit dem Rauchen aufzuhören –, mit diesem Buch schaffen Sie es ganz sicher.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Über die Heuchelei

    24,70

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Der Journalist Paul Lendvai beobachtet seit Jahrzehnten das politische Weltgeschehen und sieht darin eine Konstante: Die Heuchelei.
    Russlands Krieg, Migration, Klimawandel, Inflation, Trump zum Zweiten? Es herrscht Endzeitstimmung, wieder einmal. Weltweitweit aktive Geheimdienste und hoch alimentierte Forschungseinrichtungen schaffen es nicht, Antworten auf dramatische Umbrüche des globalen Kräftespiels zu finden. Ja, die sie lenkenden Politikerinnen und Politiker liegen häufig vollkommen falsch. Man denke nur an die Einschätzungen der Entwicklung in Russland und China und innerhalb der EU in Ungarn und Polen.
    Seit Jahrzehnten beobachtet Paul Lendvai das Geschehen aus unmittelbarer Nähe. Er sieht sowohl die nachlassende Kraft liberaler Ideen als auch die verführerischen Angebote populistischer Autokraten. Konstant bleibt dabei nur eines: die Heuchelei.

    In den Warenkorb