Es werden alle 7 Ergebnisse angezeigt.

  • Kippenberger_Am Tisch

    Am Tisch

    4 von 5

    9,30

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Jeder tut es, sein Leben lang, von morgens bis spät in die Nacht: essen und trinken. Aber niemand versucht sich daran so lustvoll wie die “kulinarische Bohème”, Quereinsteiger, geniale Dilettanten und schillernde Figuren: Oswald und Ingrid Wiener, die im Berliner Exil Schauspieler, Schriftsteller und Künstler mit österreichischen Schmankerln bekochten.
    Elizabeth David, die zu einer Zeit, als man in England noch mit Lebensmittelmarken einkaufte, so hinreißend über die mediterrane Küche schrieb, dass sich ihre Landsleute in Italien wähnten.
    Wolfram Siebeck, der bereits in den siebziger Jahren mit einem Kleintransporter nach Frankreich fuhr, um frische Kräuter zu kaufen. In Am Tisch lässt Susanne Kippenberger all diese Pioniere der Küche zu Wort kommen und feiert die Tafel als einen Ort, an dem wir einander begegnen.
    In den Warenkorb
  • Ansari_Die georgische Tafel

    Die georgische Tafel

    4 von 5

    22,90

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Die georgische Küche zeichnet eine große Vielfalt aus, die nomadische Traditionen und osmanische, russische, persische, arabische Einflüsse miteinander verbindet. Zentral ist die Bedeutung des Granatapfels und der Walnuss, als Saucen zu Fisch und Fleisch.
    Georgiens Kochkunst kennt eine differenzierte Fest-, Ess- und Tischkultur als soziales Element einer sehr alten Gesellschaft. Georgier setzten sich nicht nur zum Essen und Trinken an den Tisch, sie versammeln sich mit Familie und Freunden, um edlen Wein und köstliche Gerichte zu genießen, außerdem geht es um ein Ritual, das freundschaftliche Beziehungen schafft bzw. festigt und dabei der Vorfahren gedenkt. Bei der georgischen Tafel, der Supra, zentraler Bestandteil der kulturellen Tradition, gelten besondere Tischsitten, die an der Struktur Wein und Brot, Trinkspruch und Gesang orientiert sind. An einer Supra nehmen bis zu 500 Gäste teil. Der Tafel sitzt der Tamada, der Leiter der Supra, vor. Er hat eine verantwortungsvolle und ehrenvolle Aufgabe, denn er sorgt für das Gelingen der Tafel.
    Das Buch führt in die Esskulturgeschichte des Landes ein und gibt 150 Rezeptbeispiele, die es uns ermöglichen, an dieser alten Kultur teilzuhaben.
    Diese 3. Auflage der georgischen Tafel wurde komplett überarbeitet.

    In den Warenkorb
  • Frühstück cover.indd

    Frühstück ist fertig

    9,30

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Ob Frühaufsteher oder Morgenmuffel: Ein richtig guter Start in den Tag beginnt mit einem perfekten Frühstück – dabei sollte es auch noch ausgewogen und gesund sein! Doch nicht nur der Duft von Kaffee und frisch gebackenen Brötchen weckt die Lebensgeister: vor allem Müslis mit vielfältigen Körner-Mischungen, Superfoods und frischen Früchten geben uns Energie für den Alltag. Und wenn am Wochenende Freunde dazukommen, wird aus einem Frühstück auch schnell mal ein Brunch. Dank neuer, kreativer Rezeptideen wie in Avocado-Hälften gebackene Eier, Smoothie Bowls mit frischen Früchten oder Arme Ritter mit Kokosraspeln und herzhafter Gerichte wie Pizzaschnecken oder Gemüsetarte wird fortan das Wochenende mit diesem kleinen Geschenkbuch kulinarisch eingeleitet.

    In den Warenkorb
  • Pret-a-Portee Haute Couture zum Naschen von The Berkeley

    Prêt-à-Portee: Haute Couture zum Naschen

    5 von 5

    17,50

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Was entsteht, wenn ein Patissier seine Leidenschaft für Modedesign entdeckt? Köstliches Naschwerk, inspiriert von den Laufstegen dieser Welt! Der Londoner Chef-Patissier Mourad Khiat vereint aufs Originellste die ehrwürdige Tradition des britischen Afternoon Tea mit der quirligen Welt der Mode: Ob Burberry Trenchcoat-Kekse, High- Heels-Gebäck nach Christian Louboutin oder ein Wickelkleid à la Diane von Fürstenberg mit Zuckerguss – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Prêt-à-Portee bietet für backende Fashionistas ein Best-of dieser Haute-Couture-Naschereien zum Nachbacken. Über 20 Rezept-Kreationen werden mit ihren jeweiligen Catwalk-Vorbildern vorgestellt, ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen zeigen den Weg zum fertigen Werk. Ein Must-have für die modeaffine Zuckerbäckerin!

    Alle Leckereien und die dazugehörigen Rezepte stammen aus der Konditorei von MOURAD KHIAT, seines Zeichens Chef-Patissier im Londoner Luxushotel The Berkeley. Dort werden die süßen Kreationen auch zur Teatime serviert und von Mourad Khiat jedes halbe Jahr neu kreiert – inspiriert von den jeweils aktuellsten Modetrends.

    In den Warenkorb
  • rote_ruebe_rote_bete

    Rote Rübe/ Rote Beete

    12,00

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    mandelbaums kleine gourmandisen: Nr. 3 – Rote Rübe oder Rote Bete.
    Das kleine, feine Kochbuch, in dessen Mittelpunkt eine Gourmandise steht und um diese Delikatesse ranken sich deren Herkunft und Bedeutung in der Kulturgeschichte, unbekannte Rezepte und Klassiker, Warenkunde wie kochtechnische Hinweise, viele kulinarischen Kombinationsmöglichkeiten und die Lagerhaltung – also Kulturgeschichte und Kochbuch in einem.
    Die kleinen gourmandisen wollen verborgene Schätze heben, die ein wenig in Vergessenheit geraten sind.
    Wir starten die Reihe mit den Bänden zu Quitte, Maroni (Esskastanie) sowie Rote Rübe (Rote Bete). Pro Halbjahr erscheinen jeweils weitere drei Bände.
    Margot Fischer, Anglistin, Ernährungswissenschafterin, Autorin und Übersetzerin. Weiters Lektorin, Beraterin und Coach im ernährungswissenschaftlichen Bereich – die von der Roten Rübe nicht nur als Ernährungswissenschafterin überzeugt ist!
    Bei Mandelbaum erschien Wilde Genüsse – Enzyklopädie und Kochbuch der essbaren Wildpflanzen, Bayou – Kochen in Louisiana sowie das von Margot Fischer übersetzte Standardwerk Das Buch der jüdischen Küche von Claudia Roden.

    In den Warenkorb
  • selbst angebaut

    Selbst angebaut

    4 von 5

    15,40

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Gemüse ganz leicht selber anbauen auch ohne Garten oder grünen Daumen – Dank der genial-einfachen Obstkistenmethode. Ein paar Obstkisten, etwas Blumenerde und Saatgut reichen völlig. Und für die selbst geernteten Köstlichkeiten gibt es dazu noch vielfältige und leckere Rezepte – von sommerlichen Zucchinispaghetti, knusprige selbstgemachten Kartoffelchips bis hin zu gerösteten grünen Bohnen mit Nüssen. Also: aussäen, wachsen lassen, ernten und … kochen!

    In den Warenkorb
  • Tea Time für Genießer

    Tea Time für Genießer

    20,50

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Süße Köstlichkeiten gehören zum Nachmittagstee oder -kaffee wie ein wunderschön gedeckter Tisch mit feinem Porzellan und hübschen Tischtüchern. Leckere Vanille-Scones, fruchtige Eiercreme-Obsttörtchen, zitronige Crème-brûlée-Tartes und raffinierte Pistazien-Macarons mit weißer Schokolade und Honig sind ein Genuss auf der Zunge und darüber hinaus ein wahrer Augenschmaus. Ein Fest für die Augen ist auch dieses Buch wegen der wunderschönen Fotos und der zarten, traumhaften Aufmachung, so dass Sie es auch gern zur Hand nehmen und darin blättern, wenn Sie nicht backen möchten. Ein traumhaftes Geschenk für alle Genießer!
    In den Warenkorb