Es werden 61–72 von 385 Ergebnissen angezeigt

  • Empfehlung

    Das Labyrinth der Lichter

    12,40

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Mit seinen Bestseller-Romanen rund um den Friedhof der Vergessenen Bücher schuf Carlos Ruiz Zafón eine der faszinierendsten Erzählwelten aller Zeiten. Die Verheißung, die mit ‘Der Schatten des Windes’ begann, findet mit seinem großen Roman ‘Das Labyrinth der Lichter’ ihre Vollendung.
    Spanien in den dunklen Tagen des Franco-Regimes: Ein Auftrag der Politischen Polizei führt die eigenwillige Alicia Gris von Madrid zurück in ihre Heimatstadt Barcelona. Unter größter Geheimhaltung soll sie das plötzliche Verschwinden des zwielichtigen Ministers Mauricio Valls aufklären, dessen dunkle Vergangenheit als Direktor des Gefängnisses von Montjuïc ihn nun einzuholen scheint. In seinem Besitz befand sich ein geheimnisvolles Buch aus der Serie Das Labyrinth der Lichter, das Alicia auf schmerzliche Weise an ihr eigenes Schicksal erinnert. Es führt sie in die Buchhandlung Sempere & Söhne, tief in Barcelonas Herz. Der Zauber dieses Ortes nimmt sie gefangen, und wie durch einen Nebel steigen Bilder ihrer Kindheit in ihr auf. Doch die Antworten, die Alicia findet, öffnen die Tür zu einer finsteren Intrige und bringen all jene in Gefahr, die Alicia am meisten liebt.
    Mit ‘Das Labyrinth der Lichter’ öffnet Carlos Ruiz Zafón zum letzten Mal das Tor zum Friedhof der Vergessenen Bücher.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Das Labyrinth der träumenden Bücher

    Bewertet mit 4.00 von 5

    15,50

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Über zweihundert Jahre ist es her, seit Buchhaim, die Stadt der Träumenden Bücher, von einem verheerenden Feuersturm zerstört worden ist. Der Augenzeuge dieser Katastrophe, Hildegunst von Mythenmetz, ist inzwischen zum größten Schriftsteller Zamoniens avanciert und erholt sich auf der Lindwurmfeste von seinem monumentalen Erfolg. Er gefällt sich im täglichen Belobhudeltwerden, als ihn eine verstörende Botschaft erreicht, die seinem Dasein endlich wieder einen Sinn gibt.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Das Leben des Vernon Subutex 1

    12,40

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Der erste Band der erfolgreichen Subutex-Trilogie im Taschenbuch.
    Wer ist Vernon Subutex? Eine urbane Legende, der letzte Zeuge einer Welt von Sex, Drugs und Rock ‘n‘ Roll, einer, mit dem es unsere Zeit nicht gut meint. Gerade noch Besitzer eines Kult-Plattenladens mit Erfolg und besten Kontakten, steht er nun plötzlich auf der Straße und quartiert sich mithilfe von Facebook und einer Notlüge reihum bei alten Freunden und Weggefährten ein – so beginnt eine Reise zu den Abgründen einer zutiefst verunsicherten Gesellschaft. Es entsteht ein grandioses Sittengemälde unserer Zeit, das kein gesellschaftliches Thema unberührt lässt, die Islamismusdebatte ebenso wenig wie den Aufstieg der Rechten. Als der Roman 2015 in Frankreich erschien, führte er monatelang die Bestsellerlisten an und machte seine Autorin zu einer der wichtigsten und gefragtesten Schriftstellerinnen des Landes. Mit ihrer Subutex-Trilogie ist Virginie Despentes eine ‘menschliche Komödie’ unserer Zeit gelungen – der Vergleich mit Balzac ist nicht zu hoch gegriffen.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Das Leben des Vernon Subutex 3

    22,00

    Enthält 20% MwSt.
    zzgl. Versand

    »Das Leben des Vernon Subutex 3« – der dritte Band der Bestseller-Trilogie von Virginie Despentes als Hörbuch bei Der Audio Verlag

    Die Geschichte von Vernon Subutex ist keine Heldenreise. Vom angesagten Plattenhändler wird Subutex erst zum arbeitslosen Nomaden, dann zum Obdachlosen und schließlich zum Guru einer Truppe schillernder Charaktere, denen Virginie Despentes, die sich mit ihrer »Subutex«-Reihe in den Olymp der französischen Gegenwartsliteratur schrieb, im dritten Teil ihrer Trilogie ein überwältigendes literarisches Denkmal setzt. »Das Leben des Vernon Subutex 3« ist der brillante Abschluss der preisgekrönten französischen Trilogie und als ungekürzte Hörbuch-Lesung mit Johan von Bülow bei Der Audio Verlag erschienen.

    »Der Terror hat die Körper ergriffen, wie die Hand eines Marionettenspielers«

    Zu Beginn von Band 3 der »Subutex«-Reihe lebt die Truppe um Vernon Subutex außerhalb von Paris auf dem Land und veranstaltet ekstatische Rave-Partys, die immer mehr an Popularität gewinnen. Vernon Subutex, der bei den sogenannten Convergences als DJ auftritt, wird als Guru verehrt und genießt das wiedergewonnene Ansehen. Das Leben scheint zwar außerhalb gesellschaftlicher Konventionen von Leistung und Wertschöpfung, aber doch auf geregelten Bahnen zu verlaufen – bis es am 13. November 2015 zu den Attentaten von Paris kommt. Mit untrüglicher Sprachgewalt erzählt Virginie Despentes von der Erschütterung der französischen Gesellschaft, dem unaufhaltsamen Durchsickern der Angst vor Terror im Pariser Lebensalltag. Dabei kreiert sie ein in der Literaturlandschaft einzigartiges Zeitdokument unserer gesellschaftlichen und politischen Gegenwart.

    Literatur meisterhaft vertont: »Das Leben des Vernon Subutex 3« als ungekürzte Lesung mit Johann von Bülow

    Johann von Bülow, der bereits in den ersten beiden Hörbüchern der Trilogie als Sprecher überzeugte, leiht Vernon Subutex und seinen Weggefährten hier ein weiteres Mal seine Stimme. Jeden der komplexen Charaktere zeichnet er mit beeindruckender Präzision. Ein Hörbuch, das unter die Haut geht! Die ungekürzte Lesung des französischen Bestsellers mit Johann von Bülow ist, wie die anderen Teile der Trilogie, bei DAV erhältlich und umfasst 1 mp3-CD.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Das Leben wartet nicht

    Bewertet mit 5.00 von 5

    22,70

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Ninetto war noch ein Kind, als er allein von Sizilien nach Mailand fuhr, um Arbeit zu suchen. Ein furchtloser Junge mit der Sonne des Südens im Herzen. Obwohl er noch zu klein war für das Fahrrad, fand er sogleich eine Anstellung als Bote. Heute, über fünfzig Jahre später, erkennt sich Ninetto in den Neuankömmlingen aus China und Nordafrika wieder. Doch warum gehört er bis heute zu den Verlierern? Sein Leben in der Fremde hatte doch so gut begonnen.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Das letzte Bildnis der Sara de Vos

    20,60

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Sara de Vos ist 1631 die erste Malerin, die in die Meistergilde in Amsterdam aufgenommen wird. Dreihundert Jahre später ist nur ein einziges ihrer Gemälde erhalten geblieben. Das Bild hängt über dem Bett eines reichen, etwas ruhelosen New Yorker Anwalts. Ohne böse Absichten kopiert eine junge Australierin das Bild. Doch die Kopie wird in Umlauf gebracht, mit erschütternden Konsequenzen. Jahrzehnte später treffen die beiden Bilder, die Fälscherin und der Anwalt noch einmal aufeinander …

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Das Licht der Insel

    Bewertet mit 5.00 von 5

    10,30

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Elizabeth und ihre Zwillingsschwester Emily wachsen in der rauen Einsamkeit des Lake Superior auf. Ihr Vater ist Leuchtturmwärter auf Porphyry Island, einer kleinen, sturmumtosten Insel. Die beiden Mädchen sind unzertrennlich, obwohl Emily nicht spricht – doch sie hat ein bemerkenswertes Gespür für Tiere, und sie malt wunderschöne Pflanzenbilder. Ihr Bruder Charles fühlt sich für die Schwestern verantwortlich. Doch dann setzt ein schreckliches Ereignis der Idylle für immer ein Ende …

    Siebzig Jahre hat Elizabeth nicht mit ihrem Bruder gesprochen, als am Ufer des Sees Charles’ Boot angespült wird. Von ihm fehlt jede Spur, doch sie weiß, dass es nur einen Ort gibt, zu dem er unterwegs gewesen sein kann. Nur was hat ihn nach all den Jahren dazu gebracht, nach Porphyry zurückzukehren?

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Das Ministerium der Gärten und Teiche

    Bewertet mit 5.00 von 5

    22,70

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Japan im 12. Jahrhundert: Der vom Kaiser begünstigte Karpfenfischer Katsuro kommt ums Leben, und es gibt nur eine Person, die ihn ersetzen kann. Miyuki, seine junge Frau, weiß um das geheime Leben der Karpfen. Also begibt sie sich auf eine abenteuerliche Reise, um die wertvolle Fracht an den kaiserlichen Hof zu bringen. Goncourt-Preisträger Didier Decoin betört mit seinem außergewöhnlichen Roman die Sinne.

    Das japanische Dorf Shimae wird von einem Unglück heimgesucht. Katsuro, der beste Karpfenfischer des Dorfes, ertrinkt in einem Fluss, was besonders dramatisch ist, weil nur seine Karpfen den Kaiser in Heian-kyo zufriedenstellen. Da es undenkbar ist, dass die Fischteiche des Kaisers einfach leer bleiben, wird Miyuki dazu bestimmt, die wertvollen Fische an Nagusa Watanabe, den Direktor des Ministeriums der Gärten und Teiche, zu überbringen. Mit zwei großen Weidenreusen auf den Schultern und voller Erinnerungen an ihre verlorene Liebe macht sich die junge Frau auf in die Fremde. Stets hat sie die zahlreichen Gefahren im Blick, und doch werden nicht alle Karpfen, mit denen sie ihre Reise angetreten hat, am Ende in der Kaiserstadt ankommen. Didier Decoin ruft eine Welt der Farben und Gerüche, der Bilder und Träume auf, die diesen exotischen Liebesroman zu einem Fest der Phantasie werden lässt. Miyukis Reise im mittelalterlichen Japan ist ein Roman, der noch lange nachwirkt.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Das Narrenschiff

    Bewertet mit 5.00 von 5

    15,50

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Die Wiederentdeckung eines Meisterwerks: »Das Narrenschiff«, bei Erscheinen im Jahre 1962 als weltliterarisches Ereignis gefeiert, setzte dem Versagen unserer Zivilisation am Vorabend der Nazi-Barbarei ein eindrucksvolles Mahnmal. Zugleich ist Katherine Anne Porters Gesellschaftssatire eine zeitlos gültige Kritik am chronischen Unverstand des Menschengeschlechts. Oder um es mit den Worten der Autorin zu sagen: »Wir alle sind Passagiere auf diesem Schiff.«

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Das rote Adressbuch

    Bewertet mit 4.00 von 5

    20,60

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Doris wächst in einfachen Verhältnissen im Stockholm der Zwanzigerjahre auf. Als sie zehn Jahre alt wird, macht ihr Vater ihr ein besonderes Geschenk: ein rotes Adressbuch, in dem sie all die Menschen verewigen soll, die ihr etwas bedeuten. Jahrzehnte später hütet Doris das kleine Buch noch immer wie einen Schatz. Und eines Tages beschließt sie, anhand der Einträge ihre Geschichte niederzuschreiben. So reist sie zurück in ihr bewegtes Leben, quer über Ozeane und Kontinente, vom mondänen Paris der Dreißigerjahre nach New York und England – zurück nach Schweden und zu dem Mann, den sie einst verlor, aber nie vergessen konnte.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Das rote Halsband

    Bewertet mit 4.00 von 5

    12,40

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Ein herzerwärmender Roman über Treue, Mut und Liebe in schweren Zeiten
    Sommer 1919: In einer kleinen französischen Stadt sitzt der Kriegsheld Jacques Morlac in Untersuchungshaft . Ihn umgibt ein dunkles Geheimnis, und er ist gefangen in seinem Stolz. Er wurde eingesperrt, weil er den ihm verliehenen Tapferkeitsorden seinem Hund ans Halsband heftete, anstatt die Ehrung anzunehmen. Warum aber will er nun seinen treuen Gefährten, der sich vor dem Kerker die Kehle aus dem Leib bellt, nicht zu sich lassen? Und warum verweigert er auch Valentine, der Mutter seines kleinen Sohnes, die sehnsüchtig auf seine Rückkehr gewartet hat, das Wiedersehen? Keine leichte Aufgabe für Richter Lantier de Grez, Licht in diesen rätselhaften Fall zu bringen.
    Drei Menschen und ein Hund, der Schlüssel zu diesem herzzerreißenden menschlichen Drama, dem eine wahre Begebenheit zugrunde liegt …

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Das rote Kleid

    14,40

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Anascha ist ein wunderschönes rotes Kleid aus Seide. Sie hängt an einem Filmset in der Garderobe und wartet gespannt auf ihren Auftritt. Aber Anascha ist noch ein junges Textil, und so ist sie froh, dass sie in guter Gesellschaft ist: Da gibt es Eric, den alten Mantel, der bald ihr engster Vertrauter wird, ein liebenswertes Nachthemdchen, das immer vom Bügel stürzt, oder Lulu, das charmante Revuekleid aus Las Vegas. Nur gut, dass sie alle zusammenhalten wie aus einem Garn genäht, denn bald müssen sie so manche Herausforderung meistern. Und vielleicht gelingt es Anascha am Ende sogar, ihren großen Traum zu erfüllen – ein richtiges Zuhause zu haben und einen Menschen, der sie wirklich liebt, für immer …

    In den Warenkorb