Es werden 49–60 von 110 Ergebnissen angezeigt

  • Empfehlung

    Die Wahrheit über das Lügen

    13,40

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Es geht um alles oder nichts in diesen Geschichten. Sie handeln vom Unglück, frei zu sein. Von einem Ort, an dem keiner freiwillig ist und der dennoch zur Heimat wird. Von einem erfolglosen Drehbuchautor der Gegenwart, der in das Hollywood des Jahres 1973 katapultiert wird, um die berühmteste Filmidee des 20. Jahrhunderts zu stehlen. Und nicht zuletzt eine Erzählung aus dem Universum des Romans ›Vom Ende der Einsamkeit‹, die Licht auf ein dunkles Familiengeheimnis wirft.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Kaputt in Hollywood

    12,40

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    „Hinter der Kulisse einer Gesellschaft, die Glück vom Fließband produziert, die Hoffnung vermarktet und Liebe im Supermarkt zu Discountpreisen anbietet, hinter dieser Kulisse krepieren Hunderttausende an ihrer Einsamkeit und ihren gescheiterten Plänen. Um diese Hunderttausend geht’s Bukowski. Er kennt sie. Er lebt unter ihnen, er spricht ihre Sprache. Und er schreibt in ihrer Sprache. Vulgär. Brutal. Für viele sicherlich abstoßend, weil hinter ihr eine Wut steht, die nur die empfinden können, die über ausweglose Situationen Bescheid wissen. Menschen, die erkannt haben, dass man sie zum gesellschaftlichen Ausschuss gemacht hat“

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Der Junge, der Maulwurf, der Fuchs und das Pferd

    20,60

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Ein einsamer Junge und ein Maulwurf begegnen sich, ein Fuchs und ein Pferd schließen sich ihnen an. Sie alle fühlen sich von der Welt im Stich gelassen, doch in ihren Gesprächen über ihre Angst und Einsamkeit geben sie sich gegenseitig Kraft und Unterstützung. Ein Buch voller Hoffnung in unsicheren Zeiten und über die heilende Kraft der Freundschaft.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Drei kleine Tugenden

    9,30

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Mit heiterer Gelassenheit vertreibt die große italienische Autorin alte Untugenden: Nicht lügen und nicht zulassen, dass andere lügen. Oder: sich nicht von den kleinen Ängsten des Alltags beirren zu lassen. Und sie erklärt, warum wir die großen Tugenden wie Großzügigkeit den kleinen Tugenden wie Sparsamkeit vorziehen sollten – denn »man sollte nie Geld, Gefühle oder Gedanken auf die Seite legen, später braucht man sie nicht mehr.«

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Damenwahl

    16,50

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Damenwahl ist ein Panoptikum, in dem der Protagonist Jakob allerlei Lebenswanderungen zu bestehen hat: von
    voralpinen Internatsjahren, einer explosiven Offiziersschule und einem Höhenflug auf den Pilatus über lauschig-kulinarische
    Wiener Spaziergänge bis hin zu einem skurrilen Forellentanz ehelichem Ungemach und dem verzwickten Zeugen von Nachkommen. Wer mit des Schreibers Werk dichterisch und malerisch vertraut ist, dem sei gesagt: Avanti ist sich treu geblieben. Wieso auch nicht? Warum denn in die Ferne schweifen, wo Schräges, Groteskes, Gaumen- und Ohrenschmausiges, Erquickung, Wollust und … so nahe liegen?

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Zdeněk Adamec

    20,60

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    “Eine weitläufige Szene”, ein öffentlicher Ort, “freilich kein freier Platz”; möglicherweise in der spanischen Provinz Avila oder in Humpolec in Böhmen, jetzt oder zu einer anderen Zeit. Ein Erzähler, der einer von »uns« ist, umschreibt Ort und Zeit für das folgende Spiel. Die Spieler, das sind Übriggebliebene einer ursprünglich dicht bevölkerten Szenerie, Einheimische, Zugereiste, Inländer, Ausländer, Junge, Ältere, vielleicht die letzten Gäste eines Festes. Das Drama, das sie in einem abendlichen, dann nächtlichen Gespräch vergegenwärtigen, hat bereits stattgefunden: Im März 2003 verbrannte sich der 18jährige Zdeněk Adamec aus Protest gegen den Zustand der Welt vor den Augen der Öffentlichkeit auf dem Wenzelsplatz in Prag.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Die Vergiftung

    20,00

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Nicht alle Bücher sind es wert, gelesen zu werden. Aber die wenigsten sind es wert, vergessen zu bleiben.
    Der neu gegründete Das vergessene Buch Verlag mit Sitz in Wien hat es sich zum Ziel gesetzt, zu Unrecht vergessene Preziosen der deutschsprachigen Literatur einem neugierigen und aufgeschlossenen Lesepublikum neu zugänglich zu machen. Mit der Neupublikation von “Die Vergiftung”, dem lange vergessenen Debütroman der österreichisch-jüdischen Autorin Maria Lazar, wurde nun der Grundstein gelegt für eine auf mehrere Bände angelegte Reihe.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Urlaubslesebuch 2020

    9,30

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Im Sommer sind die Tage wieder länger: Mehr Zeit zum Lesen!

    Ein Buch allein macht zwar noch keinen Sommer – aber es macht ihn schöner, interessanter und abwechslungsreicher. Es ist ein attraktiver Reisebegleiter, verkürzt die Wartezeiten am Flughafen, bietet unterhaltsame Strandlektüre, passt in jeden Bergrucksack und lässt uns im Freibad oder auf dem heimischen Balkon von fernen Ländern träumen.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Morgen räum ich auf

    10,30

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Wer kennt das nicht? Die Schränke werden voller, das Chaos größer. Aber Ausmisten will gelernt sein. Wer sein Gerümpel dennoch anpacken möchte, findet in diesen Geschichten zahlreiche Tipps: von Marie Kondos magischem Aufräumen über das schwedische Döstädning bis hin zum Minimalismus für Fortgeschrittene. Mit Geschichten von Lucia Berlin, Martin Suter, Wladimir Kaminer und Meir Shalev sowie Tipps und Anregungen von Marie Kondo und Margareta Magnusson u.v.m. Und mit einer exklusiven Geschichte von Doris Dörrie.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Zum Weinen schön, zum Lachen bitter

    17,70

    Enthält 20% MwSt.
    zzgl. Versand
    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    66 nachdenkliche Hühner

    9,30

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Es geht um nichts weniger als um »die überfällige Entdeckung der menschlichen Seele in all ihren hühnerhaften Aspekten« (Italo Calvino): vom psychoanalytischen Huhn, das die Sublimierung des Eis predigt, über das fromme Huhn, das Johanna mit Laurentius verwechselt, bis zum postmodernen Huhn, das gleichzeitig den Stall und sich selbst erleuchten will.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Lies. Das Buch. Literatur in einfacher Sprache

    18,50

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Gar nicht so leicht, es einfach zu machen. Literatur muss nicht kompliziert, verrätselt oder wortgewaltig sein, um ihre Wirkung zu entfalten. Wie man sich in der Wahl der Mittel beschränken und doch überraschend vielseitig, vielschichtig und abwechslungsreich sein kann, zeigen diese fünfzehn Geschichten. Entstanden unter dem Eindruck, dass die zeitgenössische Literatur mittlerweile große Kreise kaum noch erreicht, hat Hauke Hückstädt ausgezeichnete Schriftstellerinnen und Schriftsteller eingeladen, einfach zu schreiben und vorzulesen. Als Summe erfolgreicher Veranstaltungen präsentiert er diese Geschichtensammlung, die sich allen und für alles öffnet. Ein abenteuerliches Leseerlebnis!

    In den Warenkorb