Die einsame Bodybuilderin

20,95

Enthält 5% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 24 Stunden
Bewertet mit 4.00 von 5, basierend auf 1 Kundenbewertung
(1 Kundenrezension)

Eine Hausfrau wird zur Bodybuilderin, aber ihrem arbeitssüchtigen Ehemann fallen die neuen Muskeln nicht einmal auf. Eine Verkäuferin in einer Boutique wartet stundenlang auf eine Kundin, die sich in der Umkleide verschanzt hat und die vielleicht auch ein Alien ist. Eine junge Frau bemerkt, wie sich das Gesicht ihres frischgebackenen Ehemanns plötzlich beginnt, ihrem eigenen anzugleichen.
In diesen 11 preisgekrönten Storys gewähren die Figuren einen Blick hinter die Kulissen ihrer scheinbar langweiligen Leben. Zum Vorschein kommt das Bizarre, das Groteske, das Fantastische, das Fremde. Und die – hinter all dem verborgen – Freiheit.

Autor: Yukiko Motoya ISBN: 978-3-351-05075-7 Kategorie: Schlüsselwort:
Blumenbar , 2021
Hardcover , 240 Seiten
Produkt-ID:6648

1 Bewertung für Die einsame Bodybuilderin

  1. Bewertet mit 4 von 5

    Lieselotte Stalzer

    Die dem Buch namengebende Story, erzählt von einer verheirateten Japanerin auf der Suche nach – und schließlich dem Erkennen – der eigenen Bedürfnisse. Die namenlose Ich-Erzählerin trainiert ihren Körper, exzessiv, und nur für sich selbst.
    Auch in den weiteren elf Erzählungen geht es um menschliche Beziehungen und die Rollen, die die jeweiligen Protagonist:innen zueinander haben. Es ist ein Buch über Emanzipation im weitesten Sinn, ein literarisches Hinterfragen tradierter Rollenbilder in der heutigen Zeit. Die Autorin setzt mit ihren Figuren ein Zeichen für viele junge Frauen, indem sie sich über familiäre und gesellschaftliche Erwartungen hinwegsetzen.
    Yukiko Motoya ist eine junge japanische Schriftstellerin, deren erzählende Darstellungen sowohl reale, als auch surreale oder märchenhafte Elemente (siehe die Erzählung „Taifun“) enthalten. Damit gelingt es ihr, sich in die vielfältig Lebenswelten von Frauen einzufühlen und zu beschreiben: kritisch und tabulos, immer wieder den notwendigen rebellischen Willen dieser Frauen hervorhebend.
    Die dialogreiche Sprache und gute Übersetzung machen „Die einsame Bodybuilderin“ zu einem sehr nachdenklichen Leseerlebnis.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.