Es werden 37–48 von 65 Ergebnissen angezeigt

  • Angebot!
    Empfehlung
    ANGEBOT

    Gott hat uns alle gratis erschaffen

    Bisher 11,60 8,00

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Wo kann sich Kinderphantasie besser entfalten als beim Thema Religion? Bei Themen wie Erschaffung der Welt, Gott, Engel, Hölle und Teufel. Schließlich besteht die Bibel aus den eindrücklichsten Geschichten, enthält zugleich aber auch viele »Ungereimtheiten«, die den Erwachsenen nur nicht mehr bewusst sind. Und natürlich packen die Kinder in die biblischen Geschichten auch wieder all ihre Freuden und Sorgen hinein.

    In den Warenkorb
  • Angebot!
    Empfehlung
    ANGEBOT

    Haydn Haydn über alles

    Bisher 21,90 13,00

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Zum 200. Todestag: Haydn zum Vorlesen und Nachschlagen, zum Nachlesen und Vorschlagen Pointiert und unterhaltsam erzählt Musikwissenschaftler Peter Wehle Haydns Leben. Es ist eine „Vom Tellerwäscher zum Millionär“-Geschichte: Erst armselig in einer Dachkammer hausend, wurde Haydn 1761 zum Hofkapellmeister der Fürsten Esterházy ernannt. Im hohen Alter von 58 Jahren ging er nach London – und wurde gefeiert wie ein Rockstar. Erst spät entstehen seine größten Werke, „Die Schöpfung“ oder „Die Jahreszeiten“, und das einzige Werk weltweit, das es geschafft hat, zur Hymne zweier Länder zu werden: In Österreich die „geheime Nationalhymne“, in Deutschland die offizielle – die Kaiserhymne. Haydn starb am 31. Mai 1809 – und fand lange keine Ruhe, denn sein Schädel wurde aus dem Grab gestohlen. Einer der skurrilsten Kriminalfälle der Musikgeschichte nahm seinen Lauf: Erst nach einer Odyssee von 145 Jahren wurde der Totenkopf Haydns mit den restlichen Knochen in Eisenstadt vereint. Damit ist dieses Buch jedoch noch nicht zu Ende: Es folgt ein detaillierter Nachschlageteil, in dem alles Wissenswerte über Haydn, seine Musik und seine Zeit von A bis Z steht – spannend, unterhaltsam und hochinformativ.

    In den Warenkorb
  • Angebot!
    Empfehlung
    ANGEBOT

    Holacracy

    Bisher 25,60 19,90

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Holacracy – Ein revolutionäres Management-System für eine volatile Welt

    Business as usual
    Anstrengende Meetings mit wenig oder keiner Struktur
    Geführt vom Chef; kaum anwendbare Resultate
    vs.
    Holacracy
    Fokus auf eine zusammenhängende Meeting-Struktur
    Strukturierte Leitung der Meetings; klar anwendbare Resultate

    Business as usual
    Rigide Organisationsstruktur
    Führt zu Abhängigkeiten und Silodenken
    vs
    Holacracy
    Sich entwickelnde Organisationsstruktur
    Durch dynamische Governance ständig erneuert

     

     

    In den Warenkorb
  • Angebot!
    Empfehlung
    ANGEBOT

    Hört auf zu heulen

    Bisher 16,95 8,50

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Sie meinen es ja wirklich gut – und machen damit trotzdem alles noch schlimmer. Wenn Politiker einen Mindestlohn einführen, haben die Verpackerinnen hinter der Supermarktkasse keinen Job mehr, wenn NGOs eine Schiffsladung alter Kleider nach Nicaragua schicken, bricht die dortige Textilwirtschaft zusammen und wenn Lehrer den Leistungsdruck von den Kindern nehmen, unterliegen diese später im Konkurrenzkampf am Arbeitsmarkt. Christian Ortner porträtiert in seiner neuen Streitschrift mit gekonnter Polemik eine verweichlichte Gesellschaft und zeigt die verheerenden Resultate ihres sozialen Wunschdenkens. Gut geht nicht, so sein Resümee. Wenn Europa nicht alte Werte wie Leistung und Disziplin wiederbelebt, fährt es gegen die Wand.

    In den Warenkorb
  • Angebot!
    Empfehlung
    ANGEBOT

    Im Schatten das Licht

    Bisher 15,50 11,00

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Sarah und ihren Großvater verbindet die Liebe zu Pferden. Einst war Henri ein gefeierter Dressurreiter, bis das Schicksal seine Karriere beendete. Täglich trainiert er die Vierzehnjährige und ihr Pferd. Seit dem Tod von Mutter und Großmutter haben die beiden nur einander. Und als Henri einen Schlaganfall erleidet, bleibt seine Enkelin allein zurück.
    Natasha und ihren Mann Mac verbindet nur noch wenig. Ihre Ehe ist gescheitert, doch bis das gemeinsame Haus verkauft ist, müssen sie sich arrangieren. Für Natasha nicht leicht, denn ihre Gefühle für den Mann, der einmal die Liebe ihres Lebens war, sind alles andere als lauwarm.
    Als zufällig Sarah in ihr Leben tritt, nehmen die beiden das verschlossene Mädchen bei sich auf. Das Zusammenleben ist schwierig. Gibt es überhaupt etwas, was die drei miteinander verbindet? Plötzlich ist Sarah verschwunden. Und Natasha und Mac machen sich widerstrebend gemeinsam auf die Suche. Ein turbulenter Roadtrip durch England und Frankreich beginnt …

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Jetzt reicht’s!

    11,90

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    In den Warenkorb
  • Angebot!
    Empfehlung
    ANGEBOT

    Literarisches München

    Bisher 14,30 6,00

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    139 Dichter, Literaten und Philosophen. Wohnorte, Wirken und Werke

    In den Warenkorb
  • Angebot!
    Empfehlung
    ANGEBOT

    Lust am Leben. Die neue Generation der Frauen über 60

    Bisher 34,00 15,00

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Die Frauen über 60 werden immer jünger! Woran das liegt und was man dafür tun kann, erzählen Ärztinnen, Schauspielerinnen, Künstlerinnen, Geschäftsfrauen, Politikerinnen im offenen Gespräch. Große Lust auf Leben haben sie alle. Das ist die Quintessenz der 25 teils heiteren, teil nachdenklichen Interviews, die die Journalistin Barbara Brauda führte. Die frohe Botschaft an alle, die noch warten müssen, bis sie endlich so weit sind: Keine Angst! Es gibt sie, die schönen Jahre nach der Jugend. Auf jeden Fall bleibt es spannend. Auf allen Gebieten! “Lust auf Leben” mit eindrucksvollen Fotos Konrad Rufus Müller zeigt die Frauen über 60, wie sie heute sind: mitten im Leben, aktiv, attraktiv.

    In den Warenkorb
  • Angebot!
    Empfehlung
    ANGEBOT

    Meßmers Reisen

    Bisher 9,20 6,00

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Meßmers Reisen ist eine Selbst- und Welterkundung von geradezu bestürzender Radikalität. Was der Autor hier vorstellt, ist nichts weniger als eine Art Autobiographie der 4. Dimension. Er bezieht nicht den Schutzraum einer erzählten Geschichte, sondern erfindet sich die Figur Meßmer, an die er sich nachdenklich, aggressiv, erkenntnissüchtig wendet; immer wieder wechselt er dabei vom “er” zum unverstellten “ich”, das sich weder Maske noch Schonung gönnt. Walser läßt seinen Meßmer unterwegs sein, etwa auf Lesereisen im Deutschland der Jahre 1989/90 und danach, als Gastprofessor in Kalifornien, als jemand, der seine Erfahrungen nicht geringschätzt und doch mit schärfster Neugier alles und sich selbst in Frage stellt – eben, um neue Erfahrungen zu machen jenseits des Meinens.

    In den Warenkorb
  • Angebot!
    Empfehlung
    ANGEBOT

    Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind

    Bisher 20,60 10,00

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Johan Andersson – seit seinen zahllosen Gefängnisaufenthalten nur noch »Mörder-Anders« genannt – ist frisch aus dem Knast entlassen und braucht einen neuen Job sowie neue Freunde. Da kommt ihm die Begegnung mit der geschäftstüchtigen Pfarrerin Johanna Kjellander, die wegen ihrer atheistischen Gesinnung arbeitslos geworden ist, gerade recht. Zusammen mit dem Hotel-Rezeptionisten Per Persson gründen sie eine »Körperverletzungsagentur« mit Mörder-Anders in der Rolle des Auftragsschlägers. Die Nachfrage läuft blendend. Bis Mörder-Anders nach dem höheren Sinn des Ganzen fragt, sich plötzlich für Gott interessiert und friedfertig werden will. Doch Stockholms Gangsterbosse haben mit ihm noch eine Rechnung offen und nehmen Mörder-Anders und seine Freunde gründlich in die Zange …

    In den Warenkorb
  • Angebot!
    Empfehlung
    ANGEBOT

    Nicht auf die Größe kommt es an

    Bisher 17,90 9,90

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Hätten Sie gewusst, dass die Rezepte der beiden beliebtesten, identitätsstiftenden kulinarischen Genüsse der Franzosen – Baguette und Croissant – von einem Wiener Bäcker erfunden wurden? Oder dass Champagnerschalen den Brüsten Marie Antoinettes ihre Form verdanken?
    Gregor Auenhammer hat sich auf die Suche nach dem unerwarteten, außergewöhnlichen Österreich gemacht und ist dabei auf Persönlichkeiten gestoßen, die alle Klischees überwanden und Großartiges hervorbrachten.
    Das Ergebnis ist eine lustvolle Auseinandersetzung mit dem typisch Untypischen in und aus Österreich. Auenhammer schreibt unerschrocken genauso über Hedy Lamarr wie über Felix Baumgartner und macht im Laufe seiner Porträts Entdeckungen, die man nicht für möglich gehalten hätte.

    In den Warenkorb
  • Angebot!
    Empfehlung
    ANGEBOT

    O2

    Bisher 18,00 7,00

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Norbert Gstrein greift in seiner Novelle O2, ein historisches Ereignis auf, den Ballon-Forschungsflug des Schweizer Physikprofessors Auguste Piccard, der am 27. Mai 1931 zu einer ehrgeizigen Exkursion in die Stratosphäre, in 16 000 m Höhe, aufgebrochen ist.

    In den Warenkorb