Mademoiselle Coco und der Duft der Liebe

13,40

Enthält 10% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Bewertet mit 5.00 von 5, basierend auf 1 Kundenbewertung
(1 Kundenrezension)

Auf der Suche nach l’eau d‘amour.
Paris, 1919: Coco Chanel ist es gelungen, ein erfolgreiches Modeunternehmen aufzubauen. Doch als ihr Geliebter Boy Capel bei einem Unfall stirbt, ist sie vor Trauer wie gelähmt. Erst der Plan, ihrer Liebe zu ihm mit einem Parfüm zu gedenken, verleiht ihr neue Tatkraft. Auf ihrer Suche danach begegnet sie dem charismatischen Dimitri Romanow. Mit ihm an ihrer Seite reist Coco nach Südfrankreich, in die Wiege aller großen Düfte, und kommt schon bald dem Duft der Liebe auf die Spur.
Coco Chanel – eine einzigartige Frau und eine große Liebende. Dies ist ihre Geschichte.

Autor: Michelle Marly ISBN: 978-3-7466-3349-7 Kategorie: Schlüsselworte: , ,
Aufbau , 2018
Softcover , 496 Seiten , 1. Auflage
Produkt-ID:2818

1 Bewertung für Mademoiselle Coco und der Duft der Liebe

  1. Bewertet mit 5 von 5

    “Mizzi” Maria Riedl

    Coco Chanel und das “Kleine Schwarze” und ein ganz besonderer Duft – Chanel Nummer 5. Der Duft war eigentlich nur als Aufmerksamkeit für gute Kundinnen gedacht, wurde aber bald zu einem Markenzeichen des Modehauses.
    Michelle Marly hat weit recherchiert um der Ausnahmemodeschöpferin gerecht zu werden, auch als Mensch, nicht nur als Modeschöpferin.

    Es ist nur ein Ausschnitt aus Cocos Leben, jedoch voll mit berühmten Persönlichkeiten, die ihr Leben begleiteten: Strawinsky, Picasso und der russische Großfürst Dimitry Pawlowitsch.
    Der Schreibstil ist flüssig, lebendig und empathisch. Man fühlt die Trauer über den Tod ihrer großen Liebe, aber auch die Kraft, mit der die Designerin ihr Leben gestaltet, voranblickt.
    Unbedingt lesenswert, ein meisterhaftes Zeitbild der 1920er Jahre Frankreichs.

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Ihnen auch gefallen …