Es werden 25–36 von 48 Ergebnissen angezeigt

  • Empfehlung

    Jack Engles Leben und Abenteuer

    22,70

    Enthält 5% MwSt.
    zzgl. Versand

    “Ein unbekannter Roman Walt Whitmans, der ein multikulturelles Amerika preist – eine Weltsensation zur rechten Zeit.” Wieland Freund
    Humorvoll-lakonisch erzählt Walt Whitman eine klassische Aufstiegsgeschichte in der Tradition des großen Charles Dickens, allerdings in der Neuen Welt, mitten in New York. Er schildert die Schattenseiten der rasant wachsenden Metropole, verschweigt weder das Elend der Notleidenden noch die Korrumpierung derer, die an der Wall Street zu schnellem Geld gekommen sind. Doch vor allem feiert er in seinem “Jack Engle” uramerikanische und urdemokratische Tugenden: den Glauben an den unveräußerbaren Glücksanspruch des Einzelnen, die Zuversicht und den Pioniergeist der kleinen Leute, ihren Mut zur Improvisation und nicht zuletzt die alles überragende Leitidee der Einwanderernation – sich gemeinsam, ohne Ansehen von Herkunft, Stand oder Religion, aufzumachen in eine bessere Zukunft.
    1852 als Fortsetzungsroman im “Sunday Dispatch” erschienen und erst 165 Jahre später als Schöpfung Walt Whitmans identifiziert – ein kleines Wunder der Weltliteratur! 2017 ist sie erstmals in deutscher Übersetzung zu entdecken, die Lebensgeschichte eines Waisenjungen, der auf den Straßen New Yorks lernt, sich mit Fäusten, flinker Zunge und viel Köpfchen zu behaupten. Keine ganz gefahrlose Sache in diesem brodelnden Eldorado der Überlebenskünstler aus aller Herren Länder …

    In den Warenkorb
  • Angebot!
    Empfehlung
    ANGEBOT

    Katzenmusik und Katerstimmung

    Bisher 20,60 15,00

    Enthält 5% MwSt.
    zzgl. Versand

    Tierisch-musikalische Geschichten u.a. von Gabi Hauptmann, Elke Heidenreich, Ingrid Noll, Akif Pirincci …

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Klezmer Bd. 5 Tollhaus Kischinev

    Bewertet mit 5.00 von 5

    20,60

    Enthält 5% MwSt.
    zzgl. Versand

    Im fünften und abschließenden Band der Klezmer-Reihe begeben sich die vier Musiker – der Baron, Jaacov, Tchokola und Vincenzo – auf eine Zugfahrt durch Russland, bei der sie den Dichter Chaim Nachman Bialik in das Dorf Kischinew begleiten.
    Dort sind bei antisemitischen Pogromen große Teile der jüdischen Bevölkerung brutal ermordet worden, und dem berühmten Poeten wird die Aufgabe zuteil, als Zeitzeuge von den Massakern zu berichten. Die Musiker müssen ihn nicht nur vor den Gefahren beschützen, die im russischen Hinterland lauern, sondern auch vor seiner eigenen Angst vor der Verantwortung, die ihm auferlegt worden ist.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Kluge Frauen sind gefährlich

    10,30

    Enthält 5% MwSt.
    zzgl. Versand

    Weise sind sie, weitsichtig und vor allem voller Mut – Frauen in der Kunst und Kultur, Wissenschaft und Politik. Seit Menschengedenken tragen sie zur Menschwerdung bei und kämpfen um ihren Platz in der Welt. Humorig wie scharfzüngig schrieb Marie von Ebner-Eschenbach dazu: »Eine gescheite Frau hat Millionen geborener Feinde: – alle dummen Männer« und brachte das Dilemma der Frau in einem Satz auf den Punkt. Dieses bibliophile Geschenkbuch bietet einen Zitatenschatz von Jane Austen über Paula Modersohn-Becker bis Virginia Woolf. Gestaltet wurde der Band durch den preisgekrönten Künstler Mehrdad Zaeri, dessen kunstvolle Bilder spannungsreiche Beziehungen zu den Textwerken schaffen. Ein Kleinod zum Entdecken, Staunen und Schmunzeln.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Luftpiraten

    Bewertet mit 5.00 von 5

    15,40

    Enthält 5% MwSt.
    zzgl. Versand

    Luftpiraten sind grauhäutig, griesgrämig und streiten für ihr Leben gerne. Keiner blitzt und donnert besser als Luftpiratenlehrer Adiaba. Bis Zwolle zu ihm kommt: ein Weißer Luftpirat ohne Blitzauge, friedfertig und freundlich. Unwillkürlich schließt Adiaba den kleinen Kerl ins Herz und nimmt ihn bei sich auf. Ohne zu ahnen, dass ausgerechnet dieser Junge unfassbaren Mut beweisen und die Welt der Luftpiraten gehörig auf den Kopf stellen wird …

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Marianengraben

    Bewertet mit 5.00 von 5

    20,60

    Enthält 5% MwSt.
    zzgl. Versand

    Paula braucht nicht viel zum Leben: ihre Wohnung, ein bisschen Geld für Essen und ihren kleinen Bruder Tim, den sie mehr liebt als alles auf der Welt. Doch dann geschieht ein schrecklicher Unfall, der sie in eine tiefe Depression stürzt. Erst die Begegnung mit Helmut, einem schrulligen alten Herrn, erweckt wieder Lebenswillen in ihr. Und schließlich begibt Paula sich zusammen mit Helmut auf eine abenteuerliche Reise, die sie beide zu sich selbst zurückbringt – auf die eine oder andere Weise.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Mein erstes Tierbuch. Ich bin ein Hund

    15,40

    Enthält 5% MwSt.
    zzgl. Versand

    Das etwas andere Tierbuch – herrlich verrückt und einfach WAU! In diesem Bilderbuch kann man *viele tolle Tiere* (durchgestrichen) einen Hund entdecken. Aber keinen gewöhnlichen Hund, oh nein. Denn dieser hier hat es faustdick hinter den Ohren. Frech schleicht er sich auf jeder Seite in den Vordergrund. Doch das lassen sich die anderen Tiere nicht gefallen und schon beginnt eine wilde Jagd, die hundetrickreich endet.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Milchmann

    25,80

    Enthält 5% MwSt.
    zzgl. Versand

    »”Milchmann” ist stilistisch vollkommen unverwechselbar. In einem Moment beängstigend, dann wieder inspirierend. Überwältigend.«
    Jury des Man Booker Prize

    – Man Booker Prize 2018 (Fiction)
    – National Book Critics Circle Award 2018 (Fiction)
    – Orwell Prize 2019

    »Der Tag, an dem Irgendwer McIrgendwas mir eine Waffe auf die Brust setzte, mich ein Flittchen nannte und drohte, mich zu erschießen, war auch der Tag, an dem der Milchmann starb.« Mit Milchmann legte Anna Burns das literarische Großereignis des vergangenen Jahres vor. Ein Roman über den unerschrockenen Kampf einer jungen Frau um ein selbstbestimmtes Leben – weltweit gefeiert und ausgezeichnet mit dem Man Booker Prize.

    Eine junge Frau zieht ungewollt die Aufmerksamkeit eines mächtigen und erschreckend älteren Mannes auf sich, Milchmann. Es ist das Letzte, was sie will. Hier, in dieser namenlosen Stadt, erweckt man besser niemandes Interesse. Und so versucht sie, alle in ihrem Umfeld über ihre Begegnungen mit dem Mann im Unklaren zu lassen. Doch Milchmann ist hartnäckig. Und als der Mann ihrer älteren Schwester herausfindet, in welcher Klemme sie steckt, fangen die Leute an zu reden. Plötzlich gilt sie als »interessant« – etwas, das sie immer vermeiden wollte. Hier ist es gefährlich, interessant zu sein.

    Doch was kann sie noch tun, nun, da das Gerücht einmal in der Welt ist? Milchmann ist die Geschichte einer jungen Frau, die nach einem Weg für sich sucht – in einer Gesellschaft, die sich ihre eigenen dunklen Wahrheiten erfindet und in der jeglicher Fehltritt enorme Konsequenzen nach sich zieht.

    In den Warenkorb
  • Angebot!
    Empfehlung
    ANGEBOT

    MiniMax Interventionen

    Bisher 9,95 4,00

    Enthält 5% MwSt.
    zzgl. Versand

    Klare Beschreibungen und griffige Beispiele erleichtern die schnelle Aufnahme und Umsetzung der “Nebenbei-Interventionen”. Eine zusätzliche Ebene erschließt sich durch die humorvollen Statements, mit denen ein “bäriger” Leser die MiniMax-Interventionen kommentiert.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Mr. Chartwell

    10,30

    Enthält 5% MwSt.
    zzgl. Versand

    Als die junge Bibliothekarin Esther Hammerhans ihrem neuen Untermieter die Tür öffnet, glaubt sie ihren Augen nicht zu trauen: Vor ihr steht ein riesiger schwarzer Hund, der sich als Mr. Chartwell vorstellt. Zu ihrer eigenen Überraschung nimmt Esther den düsteren, aber verführerischen Eindringling bei sich auf. Und erfährt, dass er auch – wir schreiben das Jahr 1964 – bei Churchill ein- und ausgeht.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Mythos

    Bewertet mit 5.00 von 5

    24,70

    Enthält 5% MwSt.
    zzgl. Versand

    Stephen Fry hat sich die griechischen Göttersagen vorgeknöpft: Grandios und umwerfend komisch!

    Zügellosigkeit, Lebenslust, Mord und Totschlag, Triumph und Tragödie: Die griechischen Göttersagen sind wilder und wüster als das Leben selbst und bieten damit alles, was sich Leser wünschen. Die alten Griechen inspirierten unter anderen Shakespeare, Michelangelo, James Joyce und Walt Disney. In Stephen Frys brillanter Nacherzählung erwachen die alten Sagen zu neuem Leben. Wir verlieben uns mit Zeus, sehen die Geburt der Athene, nehmen mit Kronos und Gaia Rache an Uranos, wir weinen mit König Midas und jagen mit der wunderschönen und furchtlosen Artemis. Meisterhaft und in bester Tradition des britischen Humors zeigt uns Stephen Fry die Bedeutung der griechischen Sagen für die Geburt der Literatur.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Palast der Miserablen

    23,90

    Enthält 5% MwSt.
    zzgl. Versand

     

    Die Geschichte eines Jungen aus den Slums von Bagdad: “Überraschend nüchtern, mit schonungslosen Blick und voller Humor, der halb befreiend, halb bitter ist. (Abbas Khiders) mitreißender neuer Roman.” Julia Encke, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

    Shams Hussein ist ein normaler Junge mit ganz normalen Träumen. In der Hoffnung auf ein friedlicheres Leben ziehen seine Eltern mit ihm und seiner Schwester aus dem Süden des Irak nach Bagdad. Doch aus dem Streben nach einer besseren Zukunft wird in dem von Saddam Hussein beherrschten Land schnell ein Leben in existenzieller Not. Die Familie wohnt neben einem riesigen Müllberg, Shams arbeitet als Plastiktütenverkäufer, als Busfahrergehilfe, als Lastenträger. Und er liebt Bücher. In einer Zeit jedoch, in der ein falsches Wort den Tod bedeuten kann, begibt er sich damit in eine Welt, deren Gefahren er nicht kommen sieht. Ein persönlicher, höchst lebendiger Roman voll unvergesslicher Figuren.

    Hier geht’s zur Leseprobe

    In den Warenkorb