Helix – Sie werden uns ersetzen

23,70

Enthält 10% MwSt.
Lieferzeit: sofort lieferbar

Bewertet mit 4.00 von 5, basierend auf 1 Kundenbewertung
(2 Kundenrezensionen)
Autor: Marc Elsberg ISBN: 978-3-7645-0564-6 Kategorien: , Schlüsselworte: ,
Blanvalet
Hardcover , 648 Seiten
Produkt-ID:380

Beschreibung

Haben Sie die Gene zum Überleben?
Der US-Außenminister stirbt bei seiner Rede anlässlich eines Staatsbesuchs in München. Während der Obduktion wird auf seinem Herzen ein seltsames Zeichen gefunden – von Bakterien verursacht? In Brasilien, Tansania und Indien entdecken Mitarbeiter eines internationalen Chemiekonzerns Nutzpflanzen und –tiere, die es eigentlich nicht geben kann. Zur gleichen Zeit wenden sich Helen und Greg, ein Paar Ende dreißig, die auf natürlichem Weg keine Kinder zeugen können, an eine Kinderwunschklinik in Kalifornien. Der Arzt macht ihnen Hoffnung, erklärt sogar, er könne die genetischen Anlagen ihres Kindes deutlich verbessern. Er erzählt ihnen von einem – noch inoffiziellen – privaten Forschungsprogramm, das bereits an die hundert solcher “sonderbegabter”, aber auch schwieriger Kinder hervorgebracht hat. Natürlich wollen Helen und Greg ihrem Kind die besten Voraussetzungen mitgeben. Doch dann verschwindet eines dieser Kinder. Weitere Vorkommnisse deuten auf einen Zusammenhang mit sonderbaren Ereignissen hin;  nicht nur in München, sondern überall auf der Welt.

2 Bewertungen für Helix – Sie werden uns ersetzen

  1. Lieselotte Stalzer

    Wie auch die bereits vorliegenden Elsberg Thriller, ist „Helix“ sehr gut recherchiert, wodurch die Handlung an Glaubwürdigkeit gewinnt. Die Möglichkeiten gentechnischer Manipulationen, den sog. Gene Drive (genetische Änderungen am Erbgut werden auch an alle Nachkommen weitergegeben) werden leicht lesbar dargestellt und ermöglichen es den Leserinnen und Lesern die damit verbundenen ethischen Fragen zu stellen: Was würde sich zum Besseren wenden, wenn alle Menschen Siegertypen wären? Würden sich die aktuellen Probleme wie Hunger, Analphabetentum u.ä. damit lösen lassen? Welche Ungleichheiten, Rivalitäten würden zwischen genmanipulierten und nicht genmanipulierten Menschen auftreten?

    Elsbergs Protagonisten werden vorwiegend durch ihre Aktivitäten gezeichnet, die den jeweiligen Erzählstrang vorantreiben. Sie treten nicht als Identifikationsfiguren auf, sondern entwickeln die Handlung. Dadurch entsteht ein temporeicher, packender Roman, ein Buch das die Auszeichnung „spannendes Wissensbuch“ verdient.

  2. Bewertet mit 4 von 5

    Lieselotte Stalzer

    Flüssig zu lesender Thriller mit einem aktuellen Thema, das nachdenklich stimmt.

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.