Die sterblich Verliebten

12,40

Enthält 10% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Bewertet mit 5.00 von 5, basierend auf 1 Kundenbewertung
(1 Kundenrezension)

»Endlich zeigt große Literatur wieder ihr wahres Gesicht«, schreibt begeistert die Presse. Wie in seinem Welterfolg ›Mein Herz so weiß‹ überzeugt Javier Marías durch fesselnde Spannung und unerwartete Wendungen, keiner kennt die verborgenen Winkel der Herzen so gut wie er. Dies hat ihn berühmt gemacht. – Madrid, ein Café: Jeden Morgen beobachtet María das perfekte Paar Luisa und Miguel. Sie ist gefangen von der zärtlichen Aufmerksamkeit der Liebenden. Doch dann geschieht etwas Schreckliches, und María gerät in einen Irrgarten aus Ahnungen und Verdächtigungen. Sie kennt die Liebe, sie kennt den Tod, aber kennt sie auch die Wahrheit.

Autor: Javier Marías ISBN: 978-3-596-51297-3 Kategorie: Schlüsselwort:
Fischer Taschenbuch , 2013
Softcover , 496 Seiten , 1. Auflage
Produkt-ID:823

1 Bewertung für Die sterblich Verliebten

  1. Bewertet mit 5 von 5

    Lieselotte Stalzer

    Javier Marías setzt in seinem Roman eine Novelle von Balzac fort und zwar Oberst Chabert, der in den napoleonischen Kriegen fälschlicherweise für tot erklärt wurde und nach Jahren zu seiner längst neu verheirateten Ehefrau zurückkehrt. Miguel ist jedoch tatsächlich tot und er muss tot bleiben, „da sein Tod in die Annalen eingegangen ist. … Dass Luisa ihren Miguel nicht gleich abgeschüttelt hat, dass sie weiter an ihm hing oder an seiner noch frischen Erinnerung – frisch für die Witwe, aber längst verblasst für den, der dessen Beseitigung so lange schon im Sinn gehabt hat.“
    Der große spanische Autor hat hier erstmals ein Buch vorgelegt, in dem er eine Frau (Maria) zu Erzählerin macht. Die Übersetzerin Susanna Lange hat diese weibliche Stimme aufgegriffen und die zahlreichen Facetten menschlicher Beziehungen – Liebe, Verliebtsein, aber auch die negativen Seiten wie Obsession bis hin zum Mord um ein Ziel zu erreichen – elegant übersetzt.

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.