Warum der Liberalismus gescheitert ist

28,00

Enthält 10% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 24 Stunden

Der Liberalismus ist gescheitert, weil er gesiegt hat. Das ist Patrick J. Deneens wichtigste These. Je erfolgreicher der Liberalismus wurde, desto stärker hat er seine Selbstwidersprüche offenbart: Er war angetreten für größere Gleichheit, für kulturellen Pluralismus, den Schutz der menschlichen Würde und die Erweiterung der Freiheit. In Wahrheit hat er nun zu titanischer Ungleichheit geführt, zu materiellem und geistigem Verfall und der Unterhöhlung der Freiheit. Diese Symptome mit noch mehr Liberalismus bekämpfen zu wollen, vertieft nur die politische, soziale, ökonomische und moralische Krise. Die Atomisierung der Gesellschaft, die den Menschen aus seinen traditionellen Bindungen herauslöst, lässt sich durch weitere Deregulierung nicht aufhalten. Daher stehen wir heute vor der paradoxen Situation: Die Bürger der digitalmodernen Demokratien dürfen sich freier denn je fühlen und erleben sich zugleich als machtlos. Und dies kommt den rechten Rebellen zugute …

Autor: Patrick J. Deneen ISBN: 978-3-99014-187-8 Kategorie: Schlüsselwort:
Müri Salzmann , 2019
Hardcover , 292 Seiten
Produkt-ID:9008

1 Bewertung für Warum der Liberalismus gescheitert ist

  1. Lieselotte Stalzer

    Originalverpackt
    Standort: Flötzersteig

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert