Der hungrige Bär

15,70

Enthält 10% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Was macht ein Bär, wenn er keine Wintervorräte mehr hat? Er bedient sich einfach bei seinen Nachbarn …
Es ist tiefster Winter, trotzdem erwacht Martin, der hungrige Bär, aus dem Winterschlaf. Er würde jetzt soooo gerne etwas essen, doch seine Vorräte sind aufgebraucht. Kein Problem! Denn als großer, starker Bär könnte er sich doch einfach bei seinen Nachbarn bedienen? Doch Martins Mutter kennt ihren Sohn gut und kommt mit einigen süßen Leckereien zum Teilen …
Eine bezaubernde Geschichte über die Überwindung von Vorurteilen und Ängsten, in der sich herausstellt, dass der hungrige Bär gar nicht so gefährlich ist, wie es zunächst scheint. Auch er freut sich über Hilfsbereitschaft, und vielleicht werden am Ende aus ungleichen Nachbarn sogar gute Freunde?

Autor: Sylvie Auzary-Luton ISBN: 978-3-03876-152-5 Kategorie: Schlüsselworte: ,
Midas , 2019
Hardcover , 32 Seiten
Produkt-ID:4292

1 Bewertung für Der hungrige Bär

  1. Lotte Nowotny

    Mein jüngster Patensohn, 5 Jahre alt, liebt diese Geschichte. Er will sie jeden Tag vorgelesen bekommen.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …