Lade Veranstaltungen
Finde

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

November 2018

Szenische Lesung “Vererbte Lügen” im Rahmen der Buch Wien

November 7 @ 19:30 - 21:00
Königs Welt, Servitengasse 6
Wien, Wien 1090 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

   

Mehr erfahren »
Oktober 2018

Lesung Anne Goldmann aus “Das größere Verbrechen”

Oktober 23 @ 19:00 - 21:00
Gustl kocht, Erdbergstraße 21
Wien, 1030 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Die Krimiautorin Anne Goldmann liest anläßlich der Wiener Kriminacht 2018 aus ihrem neuen Buch "Das größere Verbrechen", erschienen bei Ariadne.    

Mehr erfahren »
September 2018

1968 in Österreich. Aufbruch oder Scheitern?

September 4 @ 17:00 - 21:00
Palais Epstein, Dr. Karl Renner Ring 3
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Der Präsident des Nationalrates, Mag. Wolfgang Sobotka, und die Österreichische Kulturvereinigung laden gemeinsam zur Buchpräsentation „1968" in Österreich. Aufbruch und Scheitern?" ein. Zur Teilnahme an der Veranstaltung ist eine persönliche Anmeldung über die Website des Parlaments erforderlich. Hier geht´s zur Einladung mit allen Details zu Programm und Anmeldung.

Mehr erfahren »
Juni 2018

Gehen und Denken

Juni 27 @ 18:30 - 20:30
Vortragssaal der Österreichischen Kulturvereinigung, Hanuschgasse 3
Wien, 1010
+ Google Karte
kostenlos

Thomas Bernhard lässt in seinem Roman "Gehen" seinen Protagonisten sagen: „Gehen und Denken stehen in einem ununterbrochenen Vertrauensverhältnis zueinander. Die Wissenschaft des Gehens und die Wissenschaft des Denkens sind im Grunde genommen eine einzige Wissenschaft.“ Auf dieses Vertrauensverhältnis wird bei dem Vortrag von zwei Seiten aus zugegangen: Einmal vom Buch "Was ist Philosophieren?" her, dem es um die Reflexion des Philosophierens als Tätigkeit geht, um ein Auflösen der Denkschulen in Bewegungen des Denkens, zum anderen vom Buch "Zu Rande kommen"…

Mehr erfahren »
Mai 2018

Literatur in der Mittagspause

Mai 14 @ 13:00 - 14:30
Buchhandlung beim Augarten, Castellezgasse 28
Wien, 1020 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Die vielseitige Autorin Valeska Réon auf Besuch in Wien. Sie stellt ihr neuestes Buch, "Vererbte Lügen", vor. Um den Lesebegeisterten nicht die Spannung auf die Geschichte zu rauben, liest die Autorin auch aus dem, in der edition taschenspiel erschienenen autobiografischen Werk "Undercover Dogs". Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Mehr erfahren »

… beziehungsweise:

Mai 12 @ 15:00 - 15:30
Brunnenpassage, Brunnengasse 71
Wien, 1160 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Ulrike Swennen-Schlick liest aus ihren Kurzgeschichten "... beziehungsweise: Geschichten ohne Namen", die 2018 in der edition taschenspiel erschienen sind.

Mehr erfahren »

krilit 2018

Mai 11 @ 14:00 - Mai 13 @ 17:00
KunstSozialRaum, Brunnengasse 71/Yppenplatz
Wien, Wien 1160 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Bereits zum neunten Mal werden sie veranstaltet – heuer vom 11. bis 13. Mai 2018 – die „Kritischen Literaturtage“ in Wien, DIE Literaturmesse abseits des kommerziellen Mainstreams. Unabhängige und (mittel)kleine Verlage aus Österreich und dem deutschsprachigen Raum mit alternativen, gesellschafts- und sozialkritischen Büchern präsentieren ihr Sortiment. Auch politische Initiativen, die Zeitschriften und Broschüren herausgeben, sind dabei. Ein ansprechendes Rahmenprogramm mit Buchpräsentationen, Lesungen, Podiumsdiskussionen etc. bei freiem Eintritt bringt interessierte BesucherInnen, AutorInnen und VerlegerInnen in Kontakt. Mit Kinderbuchausstellung und (Vor)Leseecke „Yuki…

Mehr erfahren »
April 2018

Einzigartig in Wien.

April 23 @ 18:30 - 22:00
Vortragssaal der Österr. Kulturvereinigung, Hanuschgasse 3/ Hof 2/Stg. 4/1. Stock
Wien, 1010
kostenlos

Vortrag von Dr. Peter Autengruber Wien wird einiges nachgesagt: Die grantigsten Kellner und Kellnerinnen würden den besten Apfelstrudel servieren, Wienerinnen und Wiener hätten ein besonderes Verhältnis zum Tod – und überhaupt sei die Donaumetropole ganz anders und sowieso einzigartig. Wohl auch deshalb wurde Wien wiederholt zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt. Doch Wien hat noch viel mehr Superlative zu bieten. Manche davon spektakulär, andere eher skurril: Im Bahnhof Wien Praterstern hängt das längste Emailschild der Welt, im Hofmobiliendepot steht die…

Mehr erfahren »

Christine Auer liest aus ihrem Kinderbuch “Das E am See”

April 7 @ 15:00 - 17:00
Café Schopenhauer, Staudgasse 1 1180 Österreich + Google Karte
kostenlos

Das E hat einen großen Wunsch: Es möchte auf einem See dahin gleiten, auch wenn gerade Sommer ist. Genau wie die lachenden Menschen auf dem Foto, das es entdeckt hat. Also beschließen die Buchstaben einen Ausflug an den See zu machen. Was sie dort alles erleben, wie das W die anderen Buchstaben überrascht, ob das E tatsächlich seine Eislaufschuhe ausprobieren kann und was es mit dem geheimnisvollen Seeungeheuer auf sich hat …? Freut euch auf ein neues Abenteuer mit den…

Mehr erfahren »
März 2018

Lesung Barbara Deißenberger

März 20 @ 19:00 - 21:00
Buchhandlung beim Augarten, Castellezgasse 28
Wien, 1020 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Lesung und Autorengespräch mit Barbara Deißenberger Ihr Roman MALIKA, erschienen im Hollitzer Verlag, wurde von der Literaturkritikerin Daniela Strigl als "ein literarisches Forschungsprojekt über die Unberechenbarkeit des Eros: zwischen Freundinnen, zwischen Geschwistern, zwischen Männern und Frauen. Barbara Deißenberger macht den Voyeur zum Gegenstand der Beobachtung und entdeckt die Sinnlichkeit beileibe nicht nur in der körperlichen Liebe - mit ansteckender Lust am Detail und viel Gespür für die Fragilität dessen, was man Identität nennt." beschrieben (Klappentext). Eine wunderschöne Geschichte mit viel Empathie…

Mehr erfahren »
Dezember 2017

Buchquartier

9. Dezember 2017 - 10. Dezember 2017
kostenlos
Mehr erfahren »
Oktober 2017

Kriminacht im Café Hawelka

17. Oktober 2017 @ 20:00 - 21:00
kostenlos

Auch das Café Hawelka macht mit, bei der Kriminacht  am 17. Oktober.  Fans der österreichischen Kriminalliteratur dürfen sich auf Sibyl von Schulenburg freuen, die aus ihrem Kriminalroman “Die Hundefrau” lesen wird. Eintritt frei. ABER: Ein typisch Wiener Einspäner am späten Nachmittag garantiert einen Sitzplatz  bei der begehrten Lesung.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren