Das Fest des Windrads

19,60

Enthält 10% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar
Bewertet mit 4.00 von 5, basierend auf 1 Kundenbewertung
(1 Kundenrezension)

Isabella Straub, geboren in Wien, lebt in Klagenfurt am Wörthersee. Studium der Germanistik und Philosophie, danach Werbetexterin. Der Roman „Südbalkon“ (2013) war auf der Shortlist des Bremer Literaturförderpreises, des Franz-Tumler-Preises und gewann den Debütpreis der Erfurter Herbstlese. „Das Fest des Windrads“ erscheint im Frühjahr 2015.

Autor: Isabella Straub ISBN: 978-3-351-05017-7 Kategorie: Schlüsselworte: ,
Blumenbar , 2015
Hardcover , 352 Seiten , 2. Auflage
Produkt-ID:1028

1 Bewertung für Das Fest des Windrads

  1. Bewertet mit 4 von 5

    Lieselotte Stalzer

    Isabella Straub ist ein Roman gelungen, der mit bestechender Sprachmelodie Stimmungen erfasst. Ihre gegensätzlichen Figuren stellen humorvoll-rivalisierende Betrachtungen über das Leben und die Gefahren in der Stadt und auf dem Land an, schaffen so eine enge Beziehung zu einer neugierigen Leserschaft.
    Der Titel, „Das Fest des Windrads“ kann als Metapher für die Energie, die die sympathische Greta und der gefällige Jurek am Ende der Geschichte aufgebracht haben, bezeichnet werden. Literarisch konfrontiert die Autorin das unterschiedliche Lebenstempo der beiden Figuren mit schnellen oder trägen Textpassagen.
    Ein intelligentes und unterhaltsames Buch einer österreichischen Autorin, das man in vollen Zügen genießen kann.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.