Angebot!

Berlin 1936

Bisher 20,60 10,30

Enthält 10% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Die Diktatur im Pausenmodus: Stadt und Spiele im Sommer 1936
Im Sommer 1936 steht Berlin ganz im Zeichen der Olympischen Spiele. Zehntausende strömen in die deutsche Hauptstadt, die die Nationalsozialisten in diesen sechzehn Tagen als weltoffene Metropole präsentieren wollen. Oliver Hilmes folgt prominenten und völlig unbekannten Personen, Deutschen und ausländischen Gästen durch die fiebrig-flirrende Zeit der Sommerspiele und verknüpft die Ereignisse dieser Tage kunstvoll zum Panorama einer Diktatur im Pausenmodus.
Die “Juden verboten”-Schilder sind plötzlich verschwunden, statt des “Horst-Wessel-Lieds” klingen Swing-Töne durch die Straßen. Berlin scheint für kurze Zeit eine ganz normale europäische Großstadt zu sein, doch im Hintergrund arbeitet das NS-Regime weiter daran, die Unterdrückung zu perfektionieren und das Land in den Krieg zu treiben.

Autor: Oliver Hilmes ISBN: 978-3-8275-0059-5 Kategorien: , Schlüsselworte: ,
Siedler , 2016
Hardcover , 304 Seiten
Produkt-ID:1969

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Berlin 1936“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.