Es werden 901–912 von 1251 Ergebnissen angezeigt

  • Empfehlung

    Marina

    Bewertet mit 5.00 von 5

    10,90

    Enthält 5% MwSt.
    zzgl. Versand

    Als Óscar Drai das Mädchen Marina trifft, ahnt er nicht, dass sie sein Leben für immer verändern wird. Mit ihrem Vater lebt sie in einer alten Villa wie in einer vergangenen Zeit. Marina bringt Óscar auf die Spur einer mysteriösen Dame in Schwarz, und bald befinden sich die beiden mitten in einem Albtraum aus Trauer, Wut und Größenwahn, der alles Glück zu zerstören droht.
    Nur kurz vor seinen Weltbestsellern ›Der Schatten des Windes‹, ›Das Spiel des Engels‹ und ›Der Gefangene des Himmels‹ schuf Carlos Ruiz Zafón ›Marina‹. Erstmals beschwört Zafón sein unnachahmliches Barcelona herauf und erzählt die dramatische Geschichte eines jungen Mannes, der um sein Glück und seine große Liebe kämpft.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Marlene und die Suche nach Liebe

    13,40

    Enthält 5% MwSt.
    zzgl. Versand

    Nach dem Willen ihrer Mutter soll die junge Marlene Konzertgeigerin werden, doch schon früh begehrt sie auf und erkundet die rauschhaften Berliner Nächte. Als Femme fatale im Frack liebt sie Männer wie Frauen und wird in Josef von Sternbergs „Der blaue Engel“ zum Star. Bald feiert Hollywood die Deutsche als Göttin der Sünde, und der Ruhm fordert seinen Tribut: Beständig muss sie hungern und ihren Wunsch nach Selbstbestimmung hintanstellen, auch für ihre Tochter ist im öffentlichen Bild der Diva kein Platz. Dann bricht Krieg aus, und Marlene begegnet Jean Gabin, in dem sie ihre große Liebe gefunden zu haben glaubt. Durch ihr Engagement gegen die Nazis werden sie jedoch getrennt, Marlene singt für die amerikanischen GIs an der Front – bis die Heimkehr in ihr zerstörtes Heimatland für sie zum persönlichen Drama wird. Zwischen dem Berlin der Zwanziger, dem goldenen Zeitalter Hollywoods und den Wirren des Krieges muss eine Frau ihren ganz eigenen Weg finden.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Marokko fürs Handgepäck

    14,40

    Enthält 5% MwSt.
    zzgl. Versand

    Marrakesch, Tanger, Fès sind zu magischen Destinationen geworden, in denen der Reisende eintauchen, sich aber auch ratlos verirren kann. Hier stoßen Pracht und Armut, Tradition und europäische Einflüsse aufeinander. Die Texte dieses Bandes legen die verborgenen Schichten Marokkos frei und zeigen, wie hier die Menschen leben, fühlen und ihre Zukunft suchen.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Martin Schulz. Vom Buchhändler zum Mann für Europa

    22,90

    Enthält 5% MwSt.
    zzgl. Versand

    Das Video ging um die Welt: Martin Schulz wirft den griechischen Abgeordneten Synadinos im März 2016 nach rassistischen Äußerungen aus dem EU -Parlament. Diese Courage steht für den Weg des kompromisslosen deutschen Politikers und Menschen, der vom Lokalpolitiker und Buchhändler zum europäischen Parlamentspräsidenten aufgestiegen ist.
    In seine Jahre als Parlamentspräsident fallen die größten Krisen der EU: Finanz- und Wirtschaftskrise, die schwere Schuldenkrise Griechenlands, Ukraine, Flüchtlingsfrage, Terror und Rechtsruck in Europa.
    Wie agiert man als Politiker in diesem verantwortungsvollen Amt, welche Antworten findet man?
    Martin Schulz und einige seiner Wegbegleiter verraten der renommierten
    Europajournalistin Margaretha Kopeinig, was sich hinter den Kulissen der mächtigsten europäischen Institution abspielt. Der Politiker erzählt, wieso Europa sein ganzes politisches und privates Leben lang begleitet hat, wie sein Weg an dessen Spitze stattgefunden hat und wie sowohl seine politische Zukunft als auch die der EU aussehen
    könnte.
    Mit einem Vorwort von Jean-Claude Juncker.

    In den Warenkorb
  • Angebot!
    Empfehlung
    ANGEBOT

    Matilda

    Bisher 18,50 12,00

    Enthält 5% MwSt.
    zzgl. Versand

    Matilda saß auf ihrem Platz in der zweiten Reihe und sagte kein Wort. Ein sonderbares Gefühl tiefer Ruhe und Sicherheit senkte sich über sie, und plötzlich merkte sie, dass sie sich vor nichts und niemandem auf der Welt mehr fürchtete.
    Matildas Verstand ist so hell und scharf, dass er selbst den beschränktesten Eltern auffallen müsste. Nur sind Matildas Eltern leider beschränkter als beschränkt. Schlimmer noch ist ihre Schuldirektorin: Frau Knüppelkuh hasst alle Kinder und macht ihnen das Leben zur Hölle. Doch da entdeckt Matilda, dass sie nicht nur ein Wunder-, sondern auch ein Zauberkind ist. Auf ihre Eltern und die fiese Frau Knüppelkuh warten böse Überraschungen …

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Max

    24,70

    Enthält 5% MwSt.
    zzgl. Versand

    Das Panorama einer wahnwitzigen Zeit. Und mittendrin: Max Ernst. Er kämpft gegen die Verrücktheit einer Welt, die aus den Fugen gerät. Er flieht vor dem wilhelminischen Vater, später vor dem Nationalsozialismus. Er sucht die eine Frau, die er lieben kann. In Deutschland, im wilden Paris der Zwanzigerjahre, im Exil in den USA. Viele seiner Freunde und Frauen sind berühmte Menschen dieser Zeit: Pablo Picasso, André Breton, Leonora Carrington, Peggy Guggenheim. Im Spiegel von sechs Frauenleben entfaltet sich ein Roman über das 20. Jahrhundert und einen seiner großen Künstler. Markus Orths erzählt so lebendig und ansteckend, dass man in jeder Zeile die Leidenschaft spürt, mit der dieser Roman geschrieben wurde.

    Hier geht’s zur Leseprobe

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Max Leitner

    22,00

    Enthält 5% MwSt.
    zzgl. Versand

    Max Leitner saß 26 Jahre lang im Gefängnis. Fünfmal ist er auf spektakuläre Weise ausgebrochen. Fünfmal ist er wieder geschnappt worden.
    Der Roman zeichnet die Lebensgeschichte eines ungewöhnlichen, widersprüchlichen Mannes nach. Eines Mannes, der sich genommen hat, was er wollte – und dafür bezahlt hat. Eines Mannes, der schwer bewaffnet Banken und einen Geldtransport überfallen, aber nie auf jemanden geschossen, nie jemanden ernsthaft verletzt hat: Denn Max Leitner glaubt an Gott, an die himmlische Gerechtigkeit, an die Heiligen und Dämonen.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    med ana schwoazzn dintn

    49,00

    Enthält 5% MwSt.
    zzgl. Versand

    H.C. Artmann liest H.C.Artmann. Buch mit CD, damit Sie mithören können. Worterklärungen des Wiener Dialekts im Anhang.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Mein Bruder Che

    Bewertet mit 5.00 von 5

    22,70

    Enthält 5% MwSt.
    zzgl. Versand

    Als die Guevaras aus den Schlagzeilen der Tageszeitungen vom Tod Ches erfahren, beschließen sie, sich in Schweigen zu hüllen. Jetzt, fünfzig Jahre später, ist für seinen jüngeren Bruder Juan Martín der Augenblick gekommen, der Welt seine Erinnerungen mitzuteilen und zu enthüllen, wie Che wirklich war.
    Wer war Che Guevara? Arzt, Rebell, Revolutionär, Freund und Kampfgefährte von Fidel Castro. Charismatisch und grausam war er, Menschenfreund und Frauenheld, der den Kongo, Bolivien und ganz Lateinamerika befreien wollte. Doch der begnadete Guerillaführer gerät in einen Hinterhalt und wird am 9. Oktober 1967 erschossen. Seine Kritiker atmen auf, als sich die Nachricht von seinem Tod wie ein Lauffeuer um die Welt verbreitet. Aber sie freuen sich zu früh: Che Guevara wird jetzt erst wirklich populär. In dieser Autobiographie lässt Juan Martín seinen Bruder wieder aufleben, berichtet von der unvergleichlichen Zeit, die er 1959 inmitten der kubanischen Revolution an seiner Seite erlebte, und erinnert sich an den idealistischen Abenteurer ebenso wie an den engagierten Intellektuellen. Eine der umstrittensten Gestalten des 20. Jahrhunderts erscheint damit in ganz neuem Licht.
    »Seien wir realistisch – versuchen wir das Unmögliche.«
    Che Guevara

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Mein Bruder schiebt sein Ende auf

    18,60

    Enthält 5% MwSt.
    zzgl. Versand

    Ein Leben lang waren sie beste Freunde, haben nächtelang diskutiert und gelacht, gegessen und getrunken. Doch als Konrad stirbt und sein Freund dessen leere Wohnung in Rom betritt, wird ihm nach und nach bewusst, wie fremd und undurchdringlich ihm Konrad über all die Jahre hinweg geblieben ist, wie streng er die Geheimnisse seines Lebens gehütet hat.
    In der zweiten Erzählung dieses Bandes schildert Joseph Zoderer die Beziehung zweier Brüder: Nach einem Leben auf Distanz kommen sie sich im Alter wieder näher, suchen die Vergangenheit nach geteilten Erinnerungen ab und spüren dem nach, was sie voneinander trennt.
    In beiden Geschichten erweist sich Zoderer als ein begnadeter Erzähler, der wie kaum ein anderer den Zauber des Unscheinbaren erwecken kann. Sensibel und mit feinem Strich zeichnet er in diesem Buch die Porträts von vier Männern und erzählt vom reifen Blick des Alters, von Vertrautheit und Distanz, und von der Kraft der Freundschaft.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Mein erstes Tierbuch. Ich bin ein Hund

    15,40

    Enthält 5% MwSt.
    zzgl. Versand

    Das etwas andere Tierbuch – herrlich verrückt und einfach WAU! In diesem Bilderbuch kann man *viele tolle Tiere* (durchgestrichen) einen Hund entdecken. Aber keinen gewöhnlichen Hund, oh nein. Denn dieser hier hat es faustdick hinter den Ohren. Frech schleicht er sich auf jeder Seite in den Vordergrund. Doch das lassen sich die anderen Tiere nicht gefallen und schon beginnt eine wilde Jagd, die hundetrickreich endet.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Mein Freund Pax

    17,50

    Enthält 5% MwSt.
    zzgl. Versand

    Peter hat den Fuchswelpen Pax vor dem sicheren Tod gerettet und aufgezogen – seitdem sind die beiden unzertrennlich. Peter und Pax verstehen sich ohne Worte, und nur zusammen fühlen sie sich ganz. Aber dann kommt der Krieg und reißt die beiden auseinander. Zwischen ihnen liegen Hunderte von Kilometern und warten tausend Gefahren, doch von ihrer Sehnsucht getrieben, kennen die beiden nur einen Gedanken: den anderen wiederzufinden …

    Sara Pennypacker und Jon Klassen haben eine berührend-poetische Freundschaftsgeschichte geschaffen, die gleichzeitig ein Plädoyer für Menschlichkeit in Zeiten des Krieges ist.
    Mit zwölf schwarz-weiß Illustrationen von Jon Klassen.

    In den Warenkorb