Es werden 793–804 von 1201 Ergebnissen angezeigt

  • Empfehlung

    Kintsugi

    Bewertet mit 5.00 von 5

    21,60

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Kintsugi ist das japanische Kunsthandwerk, zerbrochenes Porzellan mit Gold zu kitten. Diese Tradition lehrt, dass Schönheit nicht in der Perfektion zu finden ist, sondern im guten Umgang mit den Brüchen und Versehrtheiten.
    Es ist Wochenende. Wir sind in einem Haus an einem spätwinterlichen See, das Licht ist hart, die Luft ist schneidend kalt, der gefrorene Boden knirscht unter unseren Füßen. Gerade sind Reik und Max angekommen, sie feiern ihre Liebe, die nun zwanzig ist. Eingeladen sind nur ihr ältester Freund Tonio und seine Tochter Pega, so alt wie die Beziehung von Max und Reik. Sie planen ein ruhiges Wochenende. Doch ruhig bleibt nur der See.
    »Kintsugi« ist ein flimmernder Roman über die Liebe in all ihren Facetten. Über den Trost, den wir im Unvollkommenen finden. Und darüber, dass es weitergeht. Wie immer geht es weiter.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Kleine Raupe Nimmersatt. I Love Papa

    8,20

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand
    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Klezmer Bd. 5 Tollhaus Kischinev

    Bewertet mit 5.00 von 5

    20,60

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Im fünften und abschließenden Band der Klezmer-Reihe begeben sich die vier Musiker – der Baron, Jaacov, Tchokola und Vincenzo – auf eine Zugfahrt durch Russland, bei der sie den Dichter Chaim Nachman Bialik in das Dorf Kischinew begleiten.
    Dort sind bei antisemitischen Pogromen große Teile der jüdischen Bevölkerung brutal ermordet worden, und dem berühmten Poeten wird die Aufgabe zuteil, als Zeitzeuge von den Massakern zu berichten. Die Musiker müssen ihn nicht nur vor den Gefahren beschützen, die im russischen Hinterland lauern, sondern auch vor seiner eigenen Angst vor der Verantwortung, die ihm auferlegt worden ist.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Kluge Frauen sind gefährlich

    10,30

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Weise sind sie, weitsichtig und vor allem voller Mut – Frauen in der Kunst und Kultur, Wissenschaft und Politik. Seit Menschengedenken tragen sie zur Menschwerdung bei und kämpfen um ihren Platz in der Welt. Humorig wie scharfzüngig schrieb Marie von Ebner-Eschenbach dazu: »Eine gescheite Frau hat Millionen geborener Feinde: – alle dummen Männer« und brachte das Dilemma der Frau in einem Satz auf den Punkt. Dieses bibliophile Geschenkbuch bietet einen Zitatenschatz von Jane Austen über Paula Modersohn-Becker bis Virginia Woolf. Gestaltet wurde der Band durch den preisgekrönten Künstler Mehrdad Zaeri, dessen kunstvolle Bilder spannungsreiche Beziehungen zu den Textwerken schaffen. Ein Kleinod zum Entdecken, Staunen und Schmunzeln.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Knickerbocker4immer. Alte Geister ruhen unsanft

    18,00

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Aus dem Streit wurde Schweigen. Aus Tagen wurden Monate. Aus Monaten wurden Jahre. Aus der verschworenen Bande wurden Fremde und Erwachsene, die ihren Weg gingen. Allein. Bis zu jenem Brief.
    Die Einladung zu einem Treffen der vier Knickerbocker kam überraschend für jeden Einzelnen von ihnen. Aber die Dringlichkeit des Schreibens ließ ihnen keine Wahl. Es musste ein Wiedersehen geben – nach 20 Jahren.
    Auf Canon Island, der Insel des Schreckens, wartete man geduldig auf ihr Eintreffen und beobachtete jeden ihrer Schritte. Wie schon damals, vor dem Streit. Alles war geplant und vorbereitet. Das Projekt ging in seine entscheidende Phase.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Kommando Abstellgleis

    15,50

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Das Pariser Hauptkommissariat, 36 Quai des Orfèfres hat eine neue Leitung. Ihr Ziel heißt: die Aufklärungsraten und Statistiken polieren und alle lästigen, aufsässigen und arbeitsunwilligen Mitarbeiter loswerden. Deshalb ruft die Führungsriege eine neue Brigade ins Leben, in der alle Alkoholiker, Faulenzer, Schläger, Depressive und Polizisten, die sich für etwas anderes berufen fühlen – wie z.B. Eva Rozière, die Krimis schreibt, anstatt zu ermitteln -, zusammengefasst werden sollen. Die Leitung übergibt sie Anne Capestan, einer einst hoffnungsvollen jungen Polizistin, die wegen eines fatalen Fehlers vom Dienst suspendiert wurde. Was man von ihr erwartet: stillhalten. Anne hasst aber nichts mehr, als einfach zu gehorchen. Deshalb lässt sie nichts unversucht und baut mit ihrer Truppe der verkrachten Existenzen in einem schäbigen Büro bei miserabler technischer Ausstattung, ohne Waffen und Blaulicht ein Kommissariat der unkonventionellen Methoden auf und löst – zum Schrecken der neuen Chefs – auch noch alte Fälle, die die neue Führungsriege in gar keinem schönen Licht erscheinen lassen

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    König sein

    16,00

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Löwe Leo, König der Tiere, erlässt seit Neuestem Gesetze, wie es ich gerade passt. Nun soll sogar Vögeln das Fliegen verboten werden! Trotz allem wächst der kleine Gilli zu einem neugierigen und mutigen Vogel heran, der als Einziger die Freiheit des Fliegens kennenlernen darf. Eine Sache versteht er aber gar nicht: Wieso gehorchen die Tiere dem Löwen, nur weil er eine goldene Krone auf dem Kopf trägt? Kurzerhand tut er das, was sich die anderen Tiere nicht einmal zu denken trauen: Er fliegt zum König und stibitzt ihm die Krone vom Kopf. Aber wer soll sie von nun an tragen? Und was wird die Krone aus ihm machen? Der Ausnahmekünstler Mario Ramos erzählt mit der Geschichte des unerschrockenen kleinen Vogels, der die Ungerechtigkeit nicht hinnimmt, von den Versuchungen der absoluten Macht.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Königin der Berge

    24,00

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Herzzerreißend komisch erzählt dieser Roman von den letzten Dingen – und den vorletzten und vorvorletzten, vom Leben in seiner schrecklichen Schönheit und der Unmöglichkeit zu sagen, wann man es gut sein lassen kann.
    Robert Turin, Mitte vierzig, will in der Schweiz sterben, denn dort könnte er selbst bestimmen, wann es so weit ist. Lieber noch wäre es ihm, er wäre nicht unheilbar krank, aber an der Diagnose ist nicht zu rütteln: Multiple Sklerose. Um seiner Frau nicht zur Last zu fallen, übersiedelt er in ein Heim, freiwillig und vor der Zeit. Doch pflegeleicht ist der verschrobene Patient nicht, das merken die Schwestern bald. Während sich sein Zustand verschlechtert, beschließt er, seinem Leben ein Ende zu setzen, bevor es zu spät ist. Doch so einfach ist das nicht: So wie er im Alltag auf Unterstützung angewiesen ist, um vom Bett in den Rollstuhl zu kommen, damit er in der Kantine sein tägliches Quantum Wein trinken kann, braucht er auch zum Sterben Hilfe. Aber wer fährt ihn in die Schweiz? Und wie kann er ihn (besser: sie) dazu bringen? Turin versucht es mit Charme, denn wie Uber funktioniert, kann ihm keiner sagen …

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Königskinder

    Bewertet mit 5.00 von 5

    21,60

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Als Max und Tina in ihrem Auto eingeschneit auf einem Alpenpass ausharren müssen, erzählt Max eine Geschichte, die genau dort in den Bergen, zur Zeit der Französischen Revolution, ihren Anfang nimmt.
    Jakob ist ein Knecht aus dem Greyerzerland. Als er sich in Marie, die Tochter eines reichen Bauern, verliebt, ist dieser entsetzt. Er schickt den Jungen erst in den Kriegsdienst, später als Hirte an den Hof Ludwigs XVI. Dort ist man so gerührt von Jakobs Unglück, dass man auch Marie nach Versailles holen lässt. Meisterhaft verwebt Alex Capus das Abenteuer des armen Kuhhirten und der reichen Bauerntochter mit Max’ und Tinas Nacht in den Bergen. Ein hinreißendes Spiel zwischen den Jahrhunderten. Alex Capus’ schönste Liebesgeschichte seit “Leon und Louise”.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Königskinder

    Bewertet mit 5.00 von 5

    11,30

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Als Max und Tina in ihrem Auto eingeschneit auf einem Alpenpass ausharren müssen, erzählt Max eine Geschichte, die genau dort in den Bergen, zur Zeit der französischen Revolution, ihren Anfang nahm: Jakob ist ein Knecht aus dem Greyerzerland. Als er sich in Marie, die Tochter eines reichen Bauern, verliebt, ist dieser entsetzt. Er schickt den Jungen erst in den Kriegsdienst, später als Hirte an den Hof Ludwigs XVI. Dort ist man so gerührt von Jakobs Unglück, dass man auch Marie nach Versailles holen lässt. Eine hinreißende Liebesgeschichte!

    In den Warenkorb
  • Empfehlung
    NEU

    Kontrollierte Freiheit. Anleitung zur digitalen Selbstbestimmung

    18,50

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Daten sind Macht: Wenn wir nicht das Datenschweinchen im Überwachungskapitalismus sein wollen, müssen wir handeln und uns aktiv schützen. Katika Kühnreichs Buch verknüpft eine umfassende Analyse der gesellschaftlichen Folgen der Digitalisierung mit einer Anleitung zur Selbstbestimmung.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Kopftuchmafia

    16,95

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Auf einer kroatischen Hochzeit in der Gemeinde Stinatz geschieht etwas Furchtbares: Die Braut verschwindet nach dem Brautstehlen spurlos. Keiner der Anwesenden kann sich erklären, was mit ihr passiert sein könnte. Später wird die verschollene Braut tot auf einem Feld gefunden – ein Fall für den Polizeiinspektor Sifkovits. Sifkovits hofft bei der Lösung des Falles auf Hinweise der älteren Bewohner des Dorfes: die alte Resetarits Hilda, die dicke Grandits Resl, seine Mutter Baba und der Greissler des Ortes, Maikits. Denn diese alten Damen und Maikits wissen mehr als Google und Facebook zusammen …

    In den Warenkorb