Es werden 241–252 von 1622 Ergebnissen angezeigt

  • Empfehlung

    Das kleine Buch vom Schnee

    12,40

    Enthält 5% MwSt.
    zzgl. Versand

    Sind wirklich keine zwei Schneeflocken gleich? Wie baut man ein Iglu? Und wie lebt es sich im ewigen Schnee? Sally Coulthard, begeisterte Natur-Autorin, präsentiert Geschichten, unbekannte Fakten, Wissenswertes und Lustiges rund ums weiße Wunder – eine liebevoll zusammengestellte Schneelektüre für jede Jahreszeit, kühl-erfrischend und herzerwärmend zugleich. Für Schnee-Liebhaber und Schnee-Nostalgiker: Weiße Weihnachten zum Verschenken!

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Das kleine Ich bin ich

    14,95

    Enthält 5% MwSt.
    zzgl. Versand

    Auf der bunten Blumenwiese geht ein kleines Tier spazieren. Es fühlt sich mit vielen anderen Tieren verwandt – obwohl es keinem ganz gleicht. Es ist kein Pferd, keine Kuh, kein Vogel, kein Nilpferd – und langsam beginnt es an sich zu zweifeln. Aber dann erkennt das kleine Tier: Ich bin nicht irgendwer, ich bin ich.
    (Mit Bastelanleitung)

    Leseempfehlung 4 bis 6 Jahre

    In den Warenkorb
  • Angebot!
    Empfehlung
    ANGEBOT

    Das Krokodil

    Bisher 25,70 20,00

    Enthält 5% MwSt.
    zzgl. Versand

    Fjodor Dostojewski – der Inbegriff von existenzieller Düsternis und qualvoller Seelenanalyse? Diese Sammlung weitet den Blick. Fünf neu übersetzte Erzählungen zeigen den russischen Großmeister von einer überraschend anderen, hierzulande kaum bekannten Seite: als Autor heiterer, satirischer Geschichten.

    Die Besichtigung eines leibhaftigen Krokodils scheint Iwan Matwejitsch die geeignete Vorbereitung auf eine Europareise – da wird er von dem monströsen Tier verschluckt. Für niemanden, das Opfer eingeschlossen, ist das ein Anlass zur Klage, befördert die Attraktion eines sprechenden Menschen im Reptilienbauch doch finanzielle Interessen und Eitelkeiten aller Art. Nicht um Geld, aber um seine Glaubwürdigkeit als Mann der Reformen kämpft Staatsrat Pralinski. Um Toleranz zu demonstrieren, taucht er unangemeldet bei der Hochzeit eines Angestellten auf – «Eine peinliche Geschichte» mit chaotischen Folgen. Ob Slapstick, Groteske, sanfte Ironie oder Tragikomik – Dostojewski zieht in diesem Band alle humoristischen Register.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Das Labyrinth der Lichter

    Bewertet mit 5.00 von 5

    25,70

    Enthält 5% MwSt.
    zzgl. Versand

    Carlos Ruiz Zafón, Autor des Weltbestsellers ›Der Schatten des Windes‹, ist zurück! Mit seinen Romanen rund um den Friedhof der Vergessenen Bücher schuf der spanische Bestsellerautor eine der faszinierendsten Erzählwelten aller Zeiten. Die Verheißung, die mit ›Der Schatten des Windes‹ begann, findet mit seinem neuen großen Roman ›Das Labyrinth der Lichter‹ ihre Vollendung.

    Spanien in den dunklen Tagen des Franco-Regimes: Ein Auftrag der Politischen Polizei führt die eigenwillige Alicia Gris von Madrid zurück in ihre Heimatstadt Barcelona. Unter größter Geheimhaltung soll sie das plötzliche Verschwinden des Ministers Mauricio Valls aufklären, dessen dunkle Vergangenheit als Direktor des Gefängnisses von Montjuïc ihn nun einzuholen scheint. In seinem Besitz befand sich ein geheimnisvolles Buch aus der Serie ›Das Labyrinth der Lichter‹, das Alicia auf schmerzliche Weise an ihr eigenes Schicksal erinnert. Es führt sie in die Buchhandlung Sempere & Söhne, tief in Barcelonas Herz. Der Zauber dieses Ortes schlägt sie in seinen Bann, und wie durch einen Nebel steigen Bilder ihrer Kindheit in ihr auf. Doch die Antworten, die Alicia dort findet, bringen nicht nur ihr Leben in allerhöchste Gefahr, sondern auch das der Menschen, die sie am meisten liebt.

    Meisterlich verknüpft Carlos Ruiz Zafón die Erzählfäden seiner Weltbestseller ›Der Schatten des Windes‹, ›Das Spiel des Engels‹ und ›Der Gefangene des Himmels‹ zu einem spannenden Finale.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Das Labyrinth der Lichter

    12,40

    Enthält 5% MwSt.
    zzgl. Versand

    Mit seinen Bestseller-Romanen rund um den Friedhof der Vergessenen Bücher schuf Carlos Ruiz Zafón eine der faszinierendsten Erzählwelten aller Zeiten. Die Verheißung, die mit ‘Der Schatten des Windes’ begann, findet mit seinem großen Roman ‘Das Labyrinth der Lichter’ ihre Vollendung.
    Spanien in den dunklen Tagen des Franco-Regimes: Ein Auftrag der Politischen Polizei führt die eigenwillige Alicia Gris von Madrid zurück in ihre Heimatstadt Barcelona. Unter größter Geheimhaltung soll sie das plötzliche Verschwinden des zwielichtigen Ministers Mauricio Valls aufklären, dessen dunkle Vergangenheit als Direktor des Gefängnisses von Montjuïc ihn nun einzuholen scheint. In seinem Besitz befand sich ein geheimnisvolles Buch aus der Serie Das Labyrinth der Lichter, das Alicia auf schmerzliche Weise an ihr eigenes Schicksal erinnert. Es führt sie in die Buchhandlung Sempere & Söhne, tief in Barcelonas Herz. Der Zauber dieses Ortes nimmt sie gefangen, und wie durch einen Nebel steigen Bilder ihrer Kindheit in ihr auf. Doch die Antworten, die Alicia findet, öffnen die Tür zu einer finsteren Intrige und bringen all jene in Gefahr, die Alicia am meisten liebt.
    Mit ‘Das Labyrinth der Lichter’ öffnet Carlos Ruiz Zafón zum letzten Mal das Tor zum Friedhof der Vergessenen Bücher.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Das Labyrinth der träumenden Bücher

    Bewertet mit 4.00 von 5

    15,50

    Enthält 5% MwSt.
    zzgl. Versand

    Über zweihundert Jahre ist es her, seit Buchhaim, die Stadt der Träumenden Bücher, von einem verheerenden Feuersturm zerstört worden ist. Der Augenzeuge dieser Katastrophe, Hildegunst von Mythenmetz, ist inzwischen zum größten Schriftsteller Zamoniens avanciert und erholt sich auf der Lindwurmfeste von seinem monumentalen Erfolg. Er gefällt sich im täglichen Belobhudeltwerden, als ihn eine verstörende Botschaft erreicht, die seinem Dasein endlich wieder einen Sinn gibt.

    In den Warenkorb
  • Angebot!
    Empfehlung
    ANGEBOT

    Das Lager in der Wüste

    Bisher 19,60 15,00

    Enthält 5% MwSt.
    zzgl. Versand

    Nach dem Angriff der Japaner auf Pearl Harbor Ende 1941 wurden Teile der Westküste der vereinigten Staaten zum “Kriegsgebiet” erklärt. Etwa 120.000 japanischstämmige AmerikanerInnen wurden quasi über Nacht durch das FBI und das Militär von ihren Arbeitsplätzen und ihren Häusern geholt und als “feindliche Ausländer” in unwirtliche Barackenlager gebracht. Ein unaufgeregtes Buch, nicht verharmlosend oder dramatisierend,

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Das Leben der Surrealisten

    26,80

    Enthält 5% MwSt.
    zzgl. Versand

    Der Surrealismus begann als gemeinsame Rebellion gegen all jene Mächte, die die Welt in den Krieg geführt hatten. Ein Aufstand auch gegen verlogene Religion, Demagogie, Prüderie und usurpierte Autoritäten.

    Wie lebten sie wirklich, diese inzwischen so berühmten Künstlerinnen und Künstler? Desmond Morris, selbst surrealistischer Künstler, kann davon berichten wie kein Zweiter. Er gehörte zu ihrem Kreis und kannte sie alle. Ihre Vorlieben und Macken. Ihre Arbeitsweisen und ihre Geheimnisse. Ihre Freundschaften, Feindschaften, Liebschaften, Frivolitäten und dramatischen Zerwürfnisse. Er porträtiert einsame Wölfe, rebellische Vorkämpferinnen, brillante Exzentriker.

    Geistreich und unterhaltsam erzählt Desmond Morris von den wirklichen Menschen, die Kunstgeschichte schrieben. Seine zweiunddreißig Lebensbilder der Surrealisten sind selbst Geschichte.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Das Leben des Vernon Subutex 1

    12,40

    Enthält 5% MwSt.
    zzgl. Versand

    Der erste Band der erfolgreichen Subutex-Trilogie im Taschenbuch.
    Wer ist Vernon Subutex? Eine urbane Legende, der letzte Zeuge einer Welt von Sex, Drugs und Rock ‘n‘ Roll, einer, mit dem es unsere Zeit nicht gut meint. Gerade noch Besitzer eines Kult-Plattenladens mit Erfolg und besten Kontakten, steht er nun plötzlich auf der Straße und quartiert sich mithilfe von Facebook und einer Notlüge reihum bei alten Freunden und Weggefährten ein – so beginnt eine Reise zu den Abgründen einer zutiefst verunsicherten Gesellschaft. Es entsteht ein grandioses Sittengemälde unserer Zeit, das kein gesellschaftliches Thema unberührt lässt, die Islamismusdebatte ebenso wenig wie den Aufstieg der Rechten. Als der Roman 2015 in Frankreich erschien, führte er monatelang die Bestsellerlisten an und machte seine Autorin zu einer der wichtigsten und gefragtesten Schriftstellerinnen des Landes. Mit ihrer Subutex-Trilogie ist Virginie Despentes eine ‘menschliche Komödie’ unserer Zeit gelungen – der Vergleich mit Balzac ist nicht zu hoch gegriffen.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Das Leben des Vernon Subutex 3

    22,00

    Enthält 5% MwSt.
    zzgl. Versand

    »Das Leben des Vernon Subutex 3« – der dritte Band der Bestseller-Trilogie von Virginie Despentes als Hörbuch bei Der Audio Verlag

    Die Geschichte von Vernon Subutex ist keine Heldenreise. Vom angesagten Plattenhändler wird Subutex erst zum arbeitslosen Nomaden, dann zum Obdachlosen und schließlich zum Guru einer Truppe schillernder Charaktere, denen Virginie Despentes, die sich mit ihrer »Subutex«-Reihe in den Olymp der französischen Gegenwartsliteratur schrieb, im dritten Teil ihrer Trilogie ein überwältigendes literarisches Denkmal setzt. »Das Leben des Vernon Subutex 3« ist der brillante Abschluss der preisgekrönten französischen Trilogie und als ungekürzte Hörbuch-Lesung mit Johan von Bülow bei Der Audio Verlag erschienen.

    »Der Terror hat die Körper ergriffen, wie die Hand eines Marionettenspielers«

    Zu Beginn von Band 3 der »Subutex«-Reihe lebt die Truppe um Vernon Subutex außerhalb von Paris auf dem Land und veranstaltet ekstatische Rave-Partys, die immer mehr an Popularität gewinnen. Vernon Subutex, der bei den sogenannten Convergences als DJ auftritt, wird als Guru verehrt und genießt das wiedergewonnene Ansehen. Das Leben scheint zwar außerhalb gesellschaftlicher Konventionen von Leistung und Wertschöpfung, aber doch auf geregelten Bahnen zu verlaufen – bis es am 13. November 2015 zu den Attentaten von Paris kommt. Mit untrüglicher Sprachgewalt erzählt Virginie Despentes von der Erschütterung der französischen Gesellschaft, dem unaufhaltsamen Durchsickern der Angst vor Terror im Pariser Lebensalltag. Dabei kreiert sie ein in der Literaturlandschaft einzigartiges Zeitdokument unserer gesellschaftlichen und politischen Gegenwart.

    Literatur meisterhaft vertont: »Das Leben des Vernon Subutex 3« als ungekürzte Lesung mit Johann von Bülow

    Johann von Bülow, der bereits in den ersten beiden Hörbüchern der Trilogie als Sprecher überzeugte, leiht Vernon Subutex und seinen Weggefährten hier ein weiteres Mal seine Stimme. Jeden der komplexen Charaktere zeichnet er mit beeindruckender Präzision. Ein Hörbuch, das unter die Haut geht! Die ungekürzte Lesung des französischen Bestsellers mit Johann von Bülow ist, wie die anderen Teile der Trilogie, bei DAV erhältlich und umfasst 1 mp3-CD.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Das Leben ist schmutzig

    11,40

    Enthält 5% MwSt.
    zzgl. Versand
    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Das Leben von unten gesehen

    10,30

    Enthält 5% MwSt.
    zzgl. Versand

    Liliya Dimova, einst die Muse in den Künstlerkreisen der bulgarischen Hauptstadt Sofia, ist als 71-jährige Witwe immer noch lebenslustig und subversiv wie je. Ihr Mann gehörte zu den verfemten Schriftstellern im Kommunismus, als Bulgarien der treueste aller Vasallenstaaten der UdSSR war und Michail Scholochow der literarische Gott. Doch Liliya will die Geschichte korrigieren und nimmt auf sehr originelle Weise Rache. Etwa, indem sie die Seiten aus Scholochows Werken als Toilettenpapier benutzt – aus Liebe zu ihrem verstorbenen Mann und für alle anderen Vergessenen im Kampf für das freie Wort.

    Hier geht’s zur Leseprobe

    In den Warenkorb