Es werden 13–16 von 16 Ergebnissen angezeigt

  • Empfehlung

    Heute nicht. Doch vielleicht morgen?

    14,40

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Wer kennt das nicht: Das Lieblingsshirt ist in der Wäsche, Mittagsschlaf, wenns grad am schönsten ist, und ungeliebter Käse auf den geliebten Nudeln. Die Gründe, warum Kinder von einer Sekunde zur anderen zu Tode betrübt sind, sind zahllos. So geht es auch den Tieren in Timon und Julian Meyers wunderbarem Kinderbuch ›Heute nicht‹. Doch weil kein Kummer ewig währt und das nächste Abenteuer schon wartet, ist bald alles wieder gut.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Luftpiraten

    Bewertet mit 5.00 von 5

    15,40

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Luftpiraten sind grauhäutig, griesgrämig und streiten für ihr Leben gerne. Keiner blitzt und donnert besser als Luftpiratenlehrer Adiaba. Bis Zwolle zu ihm kommt: ein Weißer Luftpirat ohne Blitzauge, friedfertig und freundlich. Unwillkürlich schließt Adiaba den kleinen Kerl ins Herz und nimmt ihn bei sich auf. Ohne zu ahnen, dass ausgerechnet dieser Junge unfassbaren Mut beweisen und die Welt der Luftpiraten gehörig auf den Kopf stellen wird …

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Mein erstes Tierbuch. Ich bin ein Hund

    15,40

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Das etwas andere Tierbuch – herrlich verrückt und einfach WAU! In diesem Bilderbuch kann man *viele tolle Tiere* (durchgestrichen) einen Hund entdecken. Aber keinen gewöhnlichen Hund, oh nein. Denn dieser hier hat es faustdick hinter den Ohren. Frech schleicht er sich auf jeder Seite in den Vordergrund. Doch das lassen sich die anderen Tiere nicht gefallen und schon beginnt eine wilde Jagd, die hundetrickreich endet.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Stummel, ein Hasenkind wird gross

    17,50

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Max Bolligers Stummel-Texte sind ein moderner Klassiker: Die 41 kurzen Geschichten erzählen, wie der kleine Hase bei seiner Mutter aufwächst, wie er anfängt das Nest zu verlassen, wie er Freundschaften schließt, Freud und Leid erlebt.
    Die entwicklungspsychologisch sensiblen Episoden leben von Geborgenheit und großen Fragen, von kindlicher Neugier und elterlicher Fürsorge.
    Kathrin Schärers Tierdarstellungen leben wie immer von einer großartigen Mimik und Gestik. Ihre Hasen treten uns mal ernst und anrührend, mal verspielt entgegen.

    In den Warenkorb