Es werden 25–36 von 69 Ergebnissen angezeigt

  • Empfehlung

    Die Geschichte vom kleinen Siebenschläfer, der nicht einschlafen konnte

    10,30

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Alle Siebenschläfer machen sich bereit für den Winterschlaf, nur das Siebenschläferkind ist einfach noch nicht müde. Aber ein Siebenschläfer, der nicht schlafen kann, der ist doch kein richtiger Siebenschläfer!
    Ein Tier nach dem anderen kommt, um dem Kleinen zu helfen. Die Tiere werden dabei müder und immer müder … aber der kleine Siebenschläfer ist immer noch hellwach!
    Eine Gute-Nacht-Geschichte für alle, die nicht einschlafen können.

    Leseempfehlung 2 – 4 Jahre

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Die hässlichen fünf

    Bewertet mit 4.00 von 5

    14,40

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Sie gelten als die die »hässlichen Fünf« der afrikanischen Wildnis: das hässliche Gnu, die scheußliche Hyäne, der kahle Geier, das borstige Warzenschwein und der bucklige Marabu. Bei Julia Donaldson singen und stapfen die hässlichen Fünf glücklich durch die Welt. Denn sie wissen längst, was ihre Kinder gerne rufen: »Ihr fünf seid so schön, seid die Besten der Welt!« Auf jeden Fall wurden sie noch nie so schön gezeichnet wie von Axel Scheffler.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Die kleine Raupe Nimmersatt

    10,30

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

     Auch kleine Raupen können großen Hunger haben. Deshalb macht sich die Raupe Nimmersatt auf die Suche nach etwas zu essen – und wird fündig. Sie frisst sich von Montag bis Sonntag Seite für Seite durch einen Berg von Leckereien, bis sie endlich satt ist. Nun ist die Zeit gekommen, sich einen Kokon zu bauen, und nach zwei Wochen des Wartens schlüpft aus ihm ein wunderschöner Schmetterling.
    Die Kleinsten spielen mit der Kleinen Raupe Nimmersatt, indem sie ihre Fingerchen durch die gestanzten Raupenfraßlöcher stecken. Etwas größere Kinder entdecken mit ihr die Wochentage, Früchte, Zahlen und die Metamorphose in der Natur. Und jeder liebt ihre geheime Hoffnungsbotschaft, die ihr Schöpfer Eric Carle so beschreibt: »Ich kann auch groß werden. Ich kann meine Flügel (meine Talente) auch ausbreiten und in die Welt fliegen.«
    Leseempfehlung 2 – 4 Jahre
    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Die Märchen von Hans Christian Andersen

    29,99

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Farbenfroh bebilderte, wertvolle Ausgabe der Hans Christian Andersen Märchen

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Die Omama im Apfelbaum

    13,95

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Andi ist traurig, weil ausgerechnet er keine Oma hat. Und dann sind es plötzlich zwei: eine, die sein Versteck im Apfelbaum kennt, und mit der er die tollsten Abenteuer erlebt. Sie fährt ein himmelblaues Auto und reitet auf einem Tiger nach Indien. Die zweite Oma backt ihm Zwetschkenkuchen, ist sehr gemütlich und lässt sich von Andi gerne umsorgen.

    Leseempfehlung 8 –  10 Jahre

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Die Schneemacher

    10,30

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Es ist Winter und Dachs wartet sehnsüchtig auf den ersten Schnee. Aber keine einzige Schneeflocke fällt vom Himmel. Wann schneit es endlich? »Es schneit, wenn es so weit ist«, sagt Igel. »Wir müssen nur warten.« Doch dazu hat Dachs keine Lust. Mit Töpfen, Pfannen und Löffeln schlägt er Krach. »Aufwachen, Himmel! Es ist Zeit zum Schneien.« Kaninchen, Wühlmaus und Beutelratte kommen angerannt. Sie helfen Dachs beim Schneemachen. Aber nichts passiert. Es schneit erst, als es so weit ist. Ein lustiges und warmherziges Bilderbuch für die kalte Jahreszeit, das das lange Warten auf den ersten Schnee garantiert verkürzt!

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Die Schneeschwester

    15,50

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Bald ist Heiligabend. Für Julian ist das der schönste Tag des Jahres. Lebkuchen und Klementinen, das Knistern und Knacken im Kamin, das flackernde Licht der Kerzen. Außerdem wird Julian an Heiligabend zehn Jahre alt. Doch dieses Jahr ist alles anders. Juni, Julians große Schwester, ist tot. Ein tiefer Schatten liegt über der Familie. Und Julian hat eigentlich nur ein Gefühl: Weihnachten ist abgesagt.

    Bis Julian eines Wintertages Hedvig begegnet. Hedvig hat grüne Augen, redet schneller als der Wind und liebt Weihnachten über alles. Ganz langsam glaubt Julian, dass es doch ein Weihnachten für ihn geben könnte. Doch Hedvig hat ein großes Geheimnis.

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Die tollkühnen Schafe in ihrer fliegenden Kiste

    Bewertet mit 4.00 von 5

    13,40

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Alles geht seinen gewöhnlichen Gang auf der Schafweide, bis eines Tages auf der Wiese nebenan ein Flugwettbewerb stattfindet. Schnell hüpfen die neugierigen Schafe in ein unbewachtes Flugzeug, und eine wilde Weltreise voller Abenteuer und Entdeckungen beginnt! Doch am Ende stellen sie fest: Zuhause ist es doch am schönsten. Eine genial gereimte Geschichte zum Vorlesen!

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Ein Bär namens Mur

    16,50

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Wie wir wissen, fallen Bären in einen tiefen Winterschlaf, nachdem sie sich den Sommer über den Bauch mit allerhand Nahrhaftem gefüllt haben. Dieses Buch erzählt aber von einem Bären, der einfach nicht müde wird, obwohl er eigentlich auf seine Eltern hören und mit allen anderen in der Höhle Winterschlaf halten sollte. Damit beginnt für Mur ein langer, dunkler und langweiliger Winter.

    An diesem Buch ist einfach alles attraktiv: die Geschichte, der Text, die Illustrationen. Jedes Kind und jeder Erwachsene kann sich in die Erzählung von Kaisa Happonen einfühlen, wenn er weiß wie es ist, anders zu sein als die anderen. Die Geschichte von Mur dem Bären ermutigt Leser, Vorleser und Zuhörer tapfer zu sein, in sich hinein zu lauschen und ihren eigenen Platz in der Welt zu finden. Diese Weisheit wird empathisch, aber verspielt kommuniziert – auf sehr poetische Art und Weise.

    Die Illustrationen von Anne Vasko sind lustig, präzise, bunt und wunderschön. Alle Elemente ergänzen sich zu einem eleganten Gesamtwerk. Die Farben auf jeder einzelnen Seite unterstreichen den Gemütszustand der Hauptfigur, denn jede Seite wird – entsprechend dem jeweiligen Bären-Bauchgefühl – von einer Farbe dominiert und gibt so die Botschaft des Bildes direkt an den Betrachter weiter. Der Effekt ist mutig und genial.

    Fester Bestandteil des Buches ist die kostenlose MUR-App der Firma Step in Books, die den “Bologna Digital Award 2017” gewonnen hat. (Trailer unter: http://bit.ly/MUR_Trailer)

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Ein Weiser, ein Kaiser und viel Reis

    15,40

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Die Bauern hungern, weil sie dem Kaiser so viel Reis abgeben müssen. Gegen diese Not erfindet ein weiser Mann ein Spiel für den Kaiser ? das Schach. Der Kaiser ist begeistert, und der Weise wünscht sich als Lohn ein Reiskorn für das erste Feld auf dem Spiel, zwei Reiskörner für das zweite, vier für das dritte und so fort bis zum vierundsechzigsten ? immer das Doppelte.
    Erst am Abend merkt der Kaiser, dass er keine Ahnung hatte von der versprochenen Reismenge: Eine Kolonne voll beladener Frachtschiffe von der Erde bis zur Sonne würde nicht ausreichen, sie zu transportieren!
    Künftig bekommt der Kaiser nur so viel Reis, wie er braucht, und in seinem Land muss niemand mehr hungern.

    Leseempfehlung 5 – 7 Jahre

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Eine kleine Geschichte über die Liebe

    19,50

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Sandro und Sanja kommen in ein Feriencamp auf die Insel Le Sél, auf der es kaum Erwachsene gibt, nur die Köchin Selma und den Gefühlsprofessor. Und Stachelballons, die auf die Kinder aufpassen und sie begleiten auf ihrem Weg zur großen Lichtung in der Mitte der Insel: dort findet jedes Jahr das Eselohrenfest statt mit den grauen, störrischen Tieren und vielen Büchern und Geschichten.
    Es geht also um das Lesen, um Esel, Eselsohren und Lesezeichen und natürlich um die Liebe: Sandro kann Sanja gar nicht leiden, sie ist viel zu schlau und außerdem ein Mädchen. Dafür mag der Stachelballon Sanja umso mehr. Leider ist er stumm und kann es ihr nicht sagen.
    Am Ende merken alle: Liebe ist wunderschön – aber manchmal tut sie doch auch ein bisschen weh …
    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Einer ist besonders

    Bewertet mit 5.00 von 5

    13,40

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Wer doppelt sieht, sieht in diesem Bilderbuch ganz richtig. Lauter Paare haben sich zusammengefunden, die sich bis auf das letzte klitzekleine Detail gleichen. Doch halt! Nicht jeder hat einen Doppelgänger. Siehst du das Eis, das es nur einmal gibt? Und die vorwitzige Elster, die sich ganz alleine eingeschlichen hat? In den farbenfrohen Bildern im typischen „Retro-Tapeten“-Design von Britta Teckentrup sind auch diesmal kleine Rätsel versteckt. Begleitet werden sie wieder von vergnüglichen Versen.

    In den Warenkorb