Es werden 25–36 von 70 Ergebnissen angezeigt

  • Angebot!
    Empfehlung
    ANGEBOT

    Die Luftgängerin

    Bisher 22,00 10,00

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Der Roman erzählt die Geschichte der Maudi Latuhr, geboren 1970 im rheintalischen Städtchen Jacobsroth. Wer ist dieses Mädchen? Ein Engel oder ist sie eine Luftgängerin, ein Mensch also, der nur auf sein Herz hört, der niemandem auf der Welt gehorcht, sondern tut was er will?

     

    In den Warenkorb
  • Angebot!
    Empfehlung
    ANGEBOT

    Die sanfte Medizin der Bäume

    Bisher 21,95 16,80

    Enthält 20% MwSt.
    zzgl. Versand

    Entdecken Sie die heilende Kraft des Waldes!
    Bäume lassen jeden von uns gesünder und länger leben. Noch vor einigen Jahren galt die Heilkraft des Holzes als Volksmeinung, inzwischen ist ihr großer Nutzen auch von der etablierten Medizinforschung wissenschaftlich bestätigt.
    Wer sich mit reinem Holz umgibt, tut sich und seinem Körper viel Gutes.
    Dieses Buch ist ein verlässlicher Begleiter, wenn es darum geht, die wiederentdeckten Kräfte der Natur zurück in Ihr Leben zu bringen: Welches Holz beeinflusst meinen Organismus positiv? Wie stärke ich meine Abwehrkräfte mit selbst gemachten Naturheilmitteln? Was kann ich tun, um wieder besser zu schlafen? Woher bekomme ich gutes Holz und wie baue ich ein Haus, das zur Gesundheitsquelle der ganzen Familie wird?
    Die Wege zur Natur sind so wunderbar wie die Bäume selbst. Beginnen Sie Ihre persönliche Reise dorthin!

    In den Warenkorb
  • Angebot!
    Empfehlung
    ANGEBOT

    Die Schlacht um Wien

    Bisher 12,80 8,00

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Acht Personen sitzen beim Picknick in einem Wald bei Wien zusammen und planen, ein nahe gelegenes Flüchtlingslager in Brand zu stecken. Die unterschiedlichsten Motive leiten sie: Der Theaterdirektor will jenseits der Bühnenwirklichkeit etwas erleben, der Reporter will endlich einmal einen Aufmacher landen, andere, wie ein Eier-Importeur-Ehepaar, fühlen sich durch Profitinteressen oder blanken Fremdenhass zur Tat getrieben. Und der liebe Gott, als alter Mann auf der Bühne anwesend, schaut dem bösen Treiben zu. Zur geplanten Gewalttat kommt es jedoch nicht, die Aggression der »Mörder«-Gruppe schlägt in Auto-Aggression um, die beabsichtigten oder auch nur unterlaufenen Selbsttötungen häufen sich. Das Stück »Die Schlacht um Wien«, am 13. Mai von Intendant Claus Peymann im Wiener Burgtheater zur Uraufführung gebracht, bietet nach dem Urteil der Kritik eine Mischung aus Brachialtheater und Sozialkitsch, wie sie der Dramatiker Peter Turrini den Theaterbesuchern schon wiederholt zugemutet hat.

    In den Warenkorb
  • Angebot!
    Empfehlung
    ANGEBOT

    Die schöne Frau Seidemann

    Bisher 5,00 3,00

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Dieser Roman handelt von der Rettung der Irma Seidenman, einer blauäugigen, schlanken und schönen Polin, und einer Vielfalt von Gestalten und Geschichten, die der Autor in einer großartigen Komposition um sie herum gruppiert. Ein Roman wie ein unvergleichliches Gemälde, voller Poesie und leisen Humors, scharf beobachtet und unsentimental.

    In den Warenkorb
  • Angebot!
    Empfehlung
    ANGEBOT

    Die störrische Braut

    Bisher 20,60 10,00

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Eine turbulente Komödie um eine moderne Frau, die nicht gezähmt, sondern überzeugt werden will. Kate Battista ist frustriert. Wie kommt es eigentlich, dass sie ihrem exzentrischen Vater brav den Haushalt führt und sich um ihre jüngere Schwester Bunny kümmert, die nur Flausen im Kopf hat? Auch in ihrem Kindergartenjob gibt es immer nur Ärger. Professor Battista hat andere Sorgen. Seit Jahrzehnten widmet er sich beharrlich seiner Forschungsarbeit, nun steht er kurz vor dem Durchbruch. Wenn, ja wenn sein brillanter Assistent Pjotr nicht des Landes verwiesen wird. Die Aufenthaltsgenehmigung des Weißrussen läuft bald ab. Als Professor Battista einen Plan ausheckt, um Pjotr in Amerika zu halten, verlässt er sich wie immer auf seine ältere Tochter. Doch Kate sieht rot – und Pjotrs tollpatschiges Werben um ihre Gunst macht die Sache erst einmal auch nicht besser.

    In den Warenkorb
  • Angebot!
    Empfehlung
    ANGEBOT

    Die total irre Geschichte mit der Gitarre meines Vaters und …

    Bisher 16,50 11,00

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Als Rich splitternackt und verwirrt in einem Straßengraben erwacht, hat er keine Ahnung, wo er ist. Kein Wunder! Denn Rich ist im Jahr 1969 gelandet – und wenig später sitzt er mit drei netten Hippies namens David, Mike und Willow im Auto, auf dem Weg zum Woodstock-Festival. Eigentlich ziemlich cool – doch wie ist Rich überhaupt hierhergekommen? Und könnte es tatsächlich sein, dass David und Michael sein Vater und sein Onkel sind?
    Zwischen Musik, Marihuana und Mädchen kommt Rich einem alten Familiengeheimnis auf die Spur …

    In den Warenkorb
  • Angebot!
    Empfehlung
    ANGEBOT

    Echt schön

    Bisher 20,60 15,00

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Beauty Ratgeber für die moderne Frau

    In den Warenkorb
  • Empfehlung

    Ehrenwerte Leute

    29,50

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Als die junge Lehrerin Elena in einem sizilianischen Bergdorf eine Stelle antritt, wird sie über Nacht zur Respektsperson. Wer sie beleidigt, wird am nächsten Morgen tot auf der Piazza gefunden. Ein undurchschaubares, unerklärliches Netz ist um sie gesponnen. Sie steht unter dem Schutz “ehrenwerter” Leute und weiß nicht warum. Das Dorf wird ihr zum Alptraum.
    Ein Kriminalroman ohne Täter, ohne beruhigende Aufklärung der Morde, ohne sichtbare Motive. Ein Schlüssel zum absurden Gesetz des Schweigens.

    In den Warenkorb
  • Angebot!
    Empfehlung
    ANGEBOT

    Ein Mann, ein Mord

    Bisher 15,30 8,00

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    in neuer Fall für Kayankaya. Schauplatz Frankfurt, genauer: der Kiez mit seinen eigenen Gesetzen, die feinen Wohngegenden im Taunus, der Flughafen. Kayankaya sucht ein Mädchen aus Thailand. Sie ist in jenem gesetzlosen Raum verschwunden, in dem Flüchtlinge, die um Asyl nachsuchen, unbemerkt und ohne Spuren zu hinterlassen, leicht verschwinden können. Was Kayankaya dabei über den Weg und in die Quere läuft, von den heimlichen Herren Frankfurts über korrupte Bullen und fremdenfeindliche Beamte in den Ausländerbehörden bis zu Parteigängern der Republikaner mit ihrer Hetze gegen alles Fremde und Andere, erzählt Arjouni klar, ohne Sentimentalität, witzig, souverän.

    In den Warenkorb
  • Angebot!
    Empfehlung
    ANGEBOT

    Eine Liebe Swanns

    Bisher 5,00 3,00

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Swann ist hoffnungslos verliebt. Seit er festgestellt hat, dass die schöne Odette einer Figur in einem Gemälde Botticellis gleicht, kann er seine Augen nicht mehr von ihr wenden.

    In den Warenkorb
  • Angebot!
    Empfehlung
    ANGEBOT

    Eine Saison mit Verona

    Bisher 9,90 7,95

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Eine Reise durch Italien auf der Suche nach Träumen, Fußball und dem Herzen des Landes

    In den Warenkorb
  • Angebot!
    Empfehlung
    ANGEBOT
    NEU

    Erster Traum

    Bisher 25,00 20,00

    Enthält 10% MwSt.
    zzgl. Versand

    Die faszinierende Gestalt Sor Juanas, von ihren Zeitgenossen im Spätbarock bestaunt als “Zehnte Muse von Mexiko” und “Phönix Amerikas”, ist seit dem Erscheinen des großen Essays, den ihr Landsmann Octavio Paz über sie schrieb, auch für die deutschen Leser nicht mehr nur ein Gerücht aus der Expertenecke. “Sie war der vollendete und vollkommene Ausdruck ihrer Welt und zugleich deren Leugnung. Sie stellte das Ideal ihrer Zeit dar: ein Monstrum, ein einzigartiger Fall, ein Schaustück. Sie allein war eine Gattung für sich: Nonne, Dichterin, Musikerin, Malerin, Wandertheologin, verkörperte Metapher, lebendes Denkbild, Schönheit im Habit, Syllogismus in Röcken, ein doppelt furchteinflößendes Geschöpf: ihre Stimme verzaubert, ihre Argumente töten. Aber all dies ist nur Schein, Darstellung. Die wahre Sor Juana ist allein, von ihren Gedanken zernagt. Zernagt und getröstet…” Das Innerste ihrer glänz- und widerspruchsvollen Erscheinung offenbart sich nirgends so aus-drucksstark wie in den zwei Schriften, die in diesem Band vereint sind: Erster Traum und die Antwort an Sor Filotea de la Cruz. In ihrer Verschiedenheit fügen sich hier eine große allegorische Versdichtung und ein langer Bekenntnisbrief zur authentischen geistigen Biographie zusammen. Wenn der Erste Traum als einzigartiges Denkmal für den Geist und sein Sehnen nach Erkenntnis steht, so gibt die Antwort in klarer und ungekünstelter Sprache Zeugnis von den alltäglichen Mühen ebendieses Geistes. Der Verfasserin ist bewußt, daß sie besonders deshalb sich vielfältiger Angriffe zu erwehren hat, weil sie eine Frau ist; und darum wird ihre Selbstrechtfertigung notwendigerweise zu einer Apologie ihres Geschlechts, zur Verteidigung des weiblichen Anspruches auf Stillung des urmenschlichen Durstes nach Wissen …

    In den Warenkorb